02. Jun 2022 · Actualia · Tagungsbericht

Nachwuchsforschende der Sektion Naturstoffe trafen sich zu einem online-Workshop

Nach wiederholter, Pandemie-bedingter Verschiebung des traditionellen Sektions-Workshops für Wissenschaftler*innen im frühen Karrierestadium lud Professor Jonathan Gershenzon - statt nach Jena - zu einem alternativen Format ein: Für einen Nachmittag trafen sich 120 Naturstoff-Forschende am 29. März 2022 in einer Videokonferenz, die neben spannenden Vorträgen auch Raum für Diskussion der Forschungsergebnisse bot. Sektionssprecherin Prof. Ute Wittstock von der TU Braunschweig und Gastgeber Gershenzon vom Max-Planck-Institut für Chemische Ökologie berichten über die Themen der geladenen internationalen Gäste und beschreiben, welche Techniken der Naturstoffforschung gerade einen Aufschwung bescheren.

Weiterlesen
14. Apr 2022 · Actualia

Botanik-Tagung: Themen, Reise-Stipendien bis 24. Mai, Early-Bird-Rabatte

Mehr als 400 Beiträge aus den verschiedenen pflanzenwissenschaftlichen Disziplinen wurden für unsere Botanik-Tagung - International Conference of the German Society for Plant Sciences (#BT2022DBG) eingereicht, sodass das Scientific Committee um Organisator Prof. Andreas Meyer in Bonn sich nun um die weitere Auswahl, Rückmeldung und Programm-Organisation kümmern kann. Wissenschaftler*innen im frühen Karrierestadium können sich als Mitglied der DBG nur noch bis zum 24. Mai 2022 um eines der verbliebenen Reise-Stipendien bewerben, sofern sie dies noch nicht getan haben. Eine Mitgliedschaft kann auch jetzt noch beantragt werden; diese gibt es als "Schnupper"-Mitglied in den ersten beiden Jahren für nur 20 Euro Jahresbeitrag. Von den finanziellen Vergünstigungen für early birds können noch alle profitieren, die sich bis 31. Mai 2022 anmelden; sie sind besonders attraktiv für Pflanzenwissenschaftler*innen im frühen Karrierestadium. Unsere Tagung offeriert nicht nur den Austausch über wissenschaftliche Forschungsergebnisse sondern bietet auch zahlreiche Gelegenheiten zum Networking.

zur Website unserer Tagung

Weiterlesen
14. Apr 2022 · Actualia

Botanik-Tagung: Abstract Submission Deadline verlängert

Die Abgabefrist zum Einreichen von Abstracts für Vorträge und Poster wurde verlängert. Sie liegt nun am 6. Mai 2022. Damit können sich mehr Wissenschaftler*innen im frühen Karrierestadium um eines unserer Reise-Stipendien bewerben. Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Übersichtsseite zur Botanik-Tagung (#BT2022DBG).

Weiterlesen
14. Apr 2022 · Actualia · Tagungsbericht

Phykologie-Konferenz für den Nachwuchs

Vom 16. bis 17. März 2022 veranstaltete die Sektion Phykologie der DBG zum ersten Mal ein Online-Meeting für Nachwuchswissenschaftler*innen, um den Abstand zum nächsten Sektionstreffen nicht zu groß werden zu lassen. Das Online-Meeting, welches an den beiden Nachmittagen stattfand, war gut besucht, es waren bis zu 65 Personen gleichzeitig zugeschaltet. Dank des Organisationsteams fand nach den 20 Vorträgen der Nachwuchswissenschaftler*innen ein reger wissenschaftlicher Austausch über eine Vielzahl von Forschungsthemen von Ökologie, über Molekular- und Biotechnologie bis hin zu taxonomischen Themen statt. Professor Andreas Holzinger berichtet über die Themen des Treffens.

Weiterlesen
06. Apr 2022 · Actualia · Tagungsbericht

35. Tagung Molecular Biology of Plants (MBP2022)

Mehrere hundert Teilnehmende von fünf Kontinenten und aus 38 Ländern hatten sich zur Tagung angemeldet, bei der Dr. David Spencer (unten links) den SciComm-Preis von Laudatorin Prof. Dr. Andrea Bräutigam (oben links) erhielt. Dem Team um Hauptorganisator Prof. Dr. Marcel Quint (Mitte links), mit Prof. Dr. Ute Höcker, Prof. Dr. Andreas Meyer und Prof. Dr. Rüdiger Hell (rechts von oben nach unten), gelang eine interessante virtuelle Veranstaltung. Grafik und Screenshots: SPPMB

Eigentlich wollten wir Neues bei der 35. Tagung Molecular Biology of Plants (MBP2022) ausprobieren. Denn aufgrund der Schließung der langjährigen Tagungsherberge in Dabringhausen, mussten die Organisator*innen einen neuen Veranstaltungsort finden. Das gelang im vergangenen Sommer, als die Sportschule Hennef - ansonsten Heimat der sportlichen Elite - als neuer Konferenzort gewonnen werden konnte. Wenn auch nicht ganz so abgeschieden wie das Haus Maria in der Aue, so versprach die Sportschule doch, eine ähnliche Tagungsatmosphäre mit viel Raum für wissenschaftlichen Austausch zu bieten, so wie früher in Dabringhausen. Doch leider machte dem die Pandemie - wie auch im Jahr zuvor - einen Strich durch die Rechnung, so dass auch MBP2022 wieder nur online stattfinden konnte. Das Organisationsteam mit Marcel Quint (Halle), Andreas Meyer (Bonn), Ute Höcker (Köln) und Rüdiger Hell (Heidelberg), technisch verstärkt durch Fabian Haas (Marburg), berichtet von der seit 1988 jährlich stattfindenden Konferenz der Sektion Pflanzenphysiologie und Molekularbiologie, zu der sich mehr als 300 Teilnehmende gleichzeitig am 15. und 16. Februar zusammenschalteten. Neu waren auch ein wissenschaftlicher Preis sowie eine Out of Academia Session.

Weiterlesen
28. Mär 2022 · Actualia · DBG

Kommende Mitglieder-Versammlung

Am 31. August 2022 lädt unsere Generalsekretärin, Prof. Dr. Caroline Müller, alle DBG-Mitglieder von 12.30 bis 14.00 Uhr ganz herzlich zur Mitgliederversammlung mit Neuwahl ein. Für ein Lunchpaket während der diesjährigen Botanik-Tagung im Hörsaal X der Universität Bonn sorgt die DBG, sodass die Zeit doppelt genutzt werden kann. Das Einladungsschreiben nennt alle Tagesordnungspunkte. Das gesamte Präsidium der DBG sieht der Versammlung mit Freude auf ein Wiedersehen entgegen.

zur Einladung mit Tagesordnung (pdf)

Download
04. Feb 2022 · Actualia

100 Reise-Stipendien für Nachwuchskräfte

Um möglichst vielen angehenden Pflanzenwissenschaftler*innen die Teilnahme zu ermöglichen, vergibt unsere DBG bis zu 100 Reise-Stipendien für Mitglieder, die mit einem Poster oder einem Vortrag zu unserer Botanik-Tagung, International Conference of the German Society for Plant Sciences, nach Bonn kommen, in Höhe von jeweils bis zu 350 Euro. Erstattungsfähig sind die Reisekosten, Übernachtungskosten und die Kongressgebühren. Die Stipendien werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Schnell sein lohnt sich also.

Details der Stipendien im Intranet (Log-In erforderlich)

Weiterlesen
02. Feb 2022 · Actualia

Ausschreibung der drei Nachwuchspreise

Für ihre begehrten Nachwuchspreise bittet die DBG wieder um Nominierungen geeigneter Kandidat*innen der Pflanzenwissenschaften. Mit dem seit 1994 vom Verlag Springer Spektrum gestifteten Strasburger-Preis soll eine hervorragende und originelle Leistung von promovierten Pflanzenforscher*innen ausgezeichnet werden. Für den Wilhelm Pfeffer-Preis der gleichnamigen Stiftung bittet die DBG um Hinweise auf herausragende Dissertationen. Mit dem Horst Wiehe-Förderpreis wird eine hervorragende Publikation oder Dissertation ausgezeichnet. Vorschlagsberechtigt sind (habilitierte) Mitglieder der DBG. Auch Außenstehende haben ein Vorschlagsrecht; Selbstvorschläge sind teils ebenfalls möglich. Bewerbungsschluss ist jeweils der 15. April 2022.

Download
27. Jan 2022 · Actualia

Einladung zur Botanik-Tagung 2022

Faltblatt zur Botanik-Tagung 2022 zum Herunterladen (pdf)

Zur diesjährigen Botanik-Tagung, International Conference of the German Society for Plant Sciences, laden Prof. Dr. Andreas Meyer und sein Organisationsteam nach Bonn. 

Dear colleagues and friends,

We are back! Delayed by one year, we are now able to organize and run the next International Conference of the German Society for Plant Sciences (Botanik-Tagung 2022) as an in-person conference. On behalf of the German Society for Plant Sciences, I would like to invite you to Bonn for a lively exchange on the latest discoveries in plant sciences.
For more than 200 years, plant research has been a key research area at the University of Bonn, both at the basic level and as an applied science in agriculture. Plant research in Bonn is connected with names like Julius von Sachs, Wilhelm Pfeffer, Robert Caspary and of course Eduard Strasburger, who all worked in Bonn and set footprints that we still see today. Drawing on the spirit of translational research that has been established in Bonn for two centuries, the organizing committee put together a conference program that emphasizes the importance of Plant Sciences for a Sustainable Future in 8 plenary talks, 21 symposia and a number of workshops. Together with my colleagues, I would be thrilled if you take the opportunity to participate in this in-person meeting and actively engage in presenting and discussing current work
and ideas in Bonn. The City of Bonn welcomes you at the birthplace of Ludwig van Beethoven on the Rhine, a city with plenty of history and today a forward-looking, colorful, and charming international location.
See for yourself what variety is offered to you here both in science and beyond!
Prof. Dr. Andreas Meyer

Zum Faltblatt mit den Themen der Tagung und den Reisestipendien für Nachwuchskräfte:

Download
11. Jan 2022 · Actualia · Nachwuchsförderung

Beste Master-Arbeiten ausgezeichnet

Die Ausgezeichneten erhielten Urkunden von den Ansprechpartnern der DBG in den Universitäten. Die Fotos zeigen zwei der Übergaben sowie Einblicke in die diversen Forschungsprojekte. Fotos (im Uhrzeigersinn von links oben): Raphael von Büren, Maleen Hartenstein, Maxim Faroux, Julia Metzsch, Andreas Holzinger, Paul Buschbeck, Andreas Weber

16 herausragende pflanzenwissenschaftliche Masterarbeiten hat die DBG im zurückliegenden Jahr ausgezeichnet. Darin untersuchten die zwölf Preisträgerinnen und vier Preisträger folgende Themen und Fragestellungen, die unsere vielfältigen Disziplinen pflanzenwissenschaftlicher Forschung wiederspiegeln:

Wo Parasiten ihre Pflanzenwirte infizieren; wie sich Abwehrstrategien von Pflanzen gegen pathogene Bakterien entwickelten; Pflanzen-Mikroben-Interaktionen; Evolution der C3-C4 intermediären Photosynthese; Lokalisation von Membran-Transportproteinen; genetische Struktur allopolyploider Knabenkräuter; die Karyotyp-Evolution bei Zuckerrüben; Funktion des Cyclophilins im Redox-regulatorischen Netzwerk; der Status der bedrohten Sand-Silberscharte; Biosynthese von Terpenen in Cyanobakterien; funktionelle Charakterisierung der Enzyme der Violaxanthin-Biosynthese; Pathogensuszeptibilität und -abwehr in Arabidopsis-Suppressor-Mutanten; Lokalisierung der in der Lewis-Epitop-Formation involvierten Enzyme; Glutaredoxine sowie Habitat-Ansprüche alpiner Horstgräser.

Die inzwischen zum achten Mal verliehene Auszeichnung ist mit einer Urkunde und einem Preisgeld dotiert und wurde von den DBG-Ansprechpartnern an den teilnehmenden Hochschulen koordiniert. Die DBG gratuliert allen Preisträgerinnen und Preisträgern, dankt den Koordinator*innen und wünscht den Ausgezeichneten viel Erfolg für ihre weiteren Karrieren.

Alle Preisträgerinnen und Preisträger sowie die Titel der ausgezeichneten Arbeiten sind hier genannt

Weiterlesen