Actualia of the DBG
15 Feb 2018 · Actualia (engl.) · Conference Gleanings

Central-German Plant Physiology Meeting

Participants of the 16th Plant Physiology Meeting came together in the biology building of TU Dresden for the image. Photo: Susann Auer

Sorry, in German only

Mit ungebremstem Erfolg fand die Mitteldeutsche Pflanzenphysiologie-Tagung nun bereits zum 16. Mal mit etwa 60 Teilnehmenden statt – diesmal am 9. und 10. Februar 2018 in Dresden. Dort erweiterte sich der Kreis der pflanzenphysiologisch arbeitenden Gruppen um zwei weitere aus Halle, was die Themenvielfalt noch einmal breiter und spannender machte. Von der Tagung für Nachwuchsforscherinnen und –forscher berichtet Organisatorin Prof. Dr. Jutta Ludwig-Müller. Die Dresdner Professorin nennt die Forschungsschwerpunkte der Nachwuchskräfte, berichtet über „Okapi-“ und „Giraffen-“Mutanten und schildert, was die Vorträge der DBG-geförderten Zusammenkunft diesmal noch besser machte.

Read more
26 Jan 2018 · Actualia (engl.) · People and Careers · Promoting young researchers

DBG Honoured best Master Theses

Bielefeld University awarded certificates for the best Master theses of the year 2017. Among them the prize for the best plant science master thesis of Jan Hendrik Hoerner (third from right). Photo and Copyright: Ch. Weische, Bielefeld University on 6th Dec 2017

Why an invasive pest slug devoured some lettuces while others remain untouched was one of the topics of the honoured master theses (little hint: it were not the salads themselves). The other young plant scientists elucidated specific functions of N-glycosylated proteins in plants, analysed the effects of inhibited chloroplast's development on genetic expression, tested, which substances of an invasive plant contributed to substantial crop failure. One thesis clarified three algal taxa of Trachelomonas, that were validly described already 100 years ago. For the fourth time the German Society for Plant Sciences (DBG) has awarded outstanding MSc theses. This year they were given to three female and two male biologists from the universities of Bielefeld, Münster, Salzburg, Kiel as well as LMU in Munich. The summaries and images of the outstanding works are now on the website.  
See overview

Read more
03 Jan 2018 · Actualia (engl.) · Conference Gleanings

From Tree Physiology to Ecosystem Physiology

80 participants met at the Smyposium at Schloss Reinach, Munzigen near Freiburg, Germany. Photo: Cornelia Herschbach, Freiburg University

Sorry, in German only

Zum zweitägigen Symposium „From tree pyhsiology to ecosystem physiology“ kamen die Forschenden vom 28. bis zum 29. September nach Munzingen in der Nähe Freiburgs zusammen, das anlässlich der Emeritierung von Professor Heinz Rennenberg veranstaltet wurde. Für internationales Flair sorgten 23 Teilnehmende, die aus Übersee und dem europäischen Ausland angereist waren. 10 Plenarvorträge international ausgewiesener Experten sorgten für ein hohes wissenschaftliches Niveau der Tagung. Organisatorin Professorin Christiane Werner und ihre Kollegin Professorin Cornelia Herschbach nennen in ihrem Bericht die Rednerinnen und Redner sowie die übergeordneten Themen.

Read more
02 Jan 2018 · Actualia (engl.)

Two new board members take over their offices

Caroline Müller (left) And Birgit Piechulla were elected unanimously. Photos: private

The new board members duly start their offices on first of January. They were elected during the member assembly in Kiel in September last year.
Read more about their election

Read more
12 Dec 2017 · Actualia (engl.) · DBG · Outreach

„Wissenschaft lebt von Netzwerken“

[Translate to Englisch:] Prof. Dr. Karl-Josef Dietz. Foto: Kim-Christ

Sorry, in German only

Die Wissenschaft wird derzeit von Kritikern herausgefordert. Gleichzeitig sollen die Pflanzenwissenschaften Lösungen für drängende Probleme der Menschheit finden. Anlässlich seiner Wiederwahl im September beschreibt der Präsident der Deutschen Botanischen Gesellschaft (DBG), Professor Karl-Josef Dietz von der Uni Bielefeld, welche Herausforderungen es zu bewältigen gilt, was die DBG dazu beitragen kann und wie er einst selbst zum Pflanzenforscher wurde. Und er schildert warum die DBG sich – anders als früher – auch außerhalb der Wissenschaft für die Forschung einsetzt.

Read more
08 Dec 2017 · Actualia (engl.) · Conference Gleanings

10th International PhD School Plant Development

The young participants intensively exchanged ideas and results of their scientific work. Some new cooperations and networks were founded during the last PhD Schools. Photo: PhD School

Sorry, in German only

Knapp 60 vorwiegend junge Forschende aus elf Ländern trafen sich zur zehnten International PhD School Plant Development, die in Retzbach nahe Würzburg stattfand. Professorin Rita Groß-Hardt schildert in ihrer Tagungsnachlese die Motivation der Gründungsväter, schildert das Konzept der Tagung und die technischen Fortschritte in der pflanzlichen Entwicklungsbiologie. Und sie nennt die beiden Preisträger für den besten Vortrag und das beste Poster zu den Themen Pflanzen mit drei Eltern sowie Epigenetik.

Read more
07 Dec 2017 · Actualia (engl.) · Conference Gleanings

Endocytobiologists met near Lake Constance

Many young scientists exchanged their research results with established scientists and gathered in front of the University's campus buildings. Photo: Alexander Haas

Sorry, in German only

In Konstanz am Bodensee traf sich vom 3. bis 6. September 2017 die Deutsche Sektion der International Society of Endocytobiology (ISE). Organisator Professor Peter Kroth berichtet in seiner Tagungsnachlese von Vorträgen über Zellen, Organellen und Symbiosen, den Sonderfall Plastiden und von Meeresschnecken, die sich Plastiden einverleiben und für sich nutzen. Die Teilnehmenden erinnerten sich in einem Ehrenvortrag an den Ulmer Professor Dr. Axel Brennicke, der vielen Forschenden weit über die Biologie hinaus bekannt war, und kürten Preisträger für beste Vorträge und Poster. 

Read more
23 Nov 2017 · Actualia (engl.)

Obituary: Professor Dr. Otto Kandler (1920–2017)

Professor Dr. Dr. h.c. Otto Kandler holds a chemistry model of pseudomurein. Photo: private, with kind permission of Kandler's family

Sorry, in German only

Ehrenmitglied der DBG Otto Kandler, Inhaber des Lehrstuhls für Botanik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, wurde als Kind für seine Darwin-Begeisterung bestraft, doch sein biologisches Interesse blieb. Er widmete sich zahlreichen Disziplinen: Er untersuchte Physiologie, Biochemie und Systematik von Pflanzen und Bakterien und entdeckte physiologische Prozesse, wie erstmals die lichtabhängige ATP-Bildung in vivo oder die Synthese verzweigt-kettiger Monosaccharide. Gemeinsam mit Carl Woese entwickelte er das Drei-Domänen-Konzept des Lebens. Kandler ist vor kurzem im Alter von 96 Jahren verstorben. Sein Schüler, Professor Dr. Widmar Tanner, erinnert in seinem Nachruf an Leben und wissenschaftliches Werk der vielfach ausgezeichneten, temperamentvollen und diskutier-freudigen Wissenschaftlerpersönlichkeit.

Read more
21 Nov 2017 · Actualia (engl.) · Conference Gleanings

Botanikertagung 2017: Dänische und internationale Perspektive

Some of the participants gathered on the Campus of Kiel University (CAU) during one of the breaks. Photo: Christian-Urban, CAU

Sorry, in German only

„Pflanzenwissenschaften in einer sich wandelnden Welt“, war das Motto, unter dem die diesjährige Botanikertagung vom 17. bis zum 21. September an der Christian-Albrechts-Universität (CAU) in Kiel stattfand. Erstmals war die Tagung in enger Kooperation mit dänischen Kollegen durchgeführt worden, die vom interdisziplinären Konzept begeistert waren. Tagungspräsidentin Professorin Karin Krupinska berichtet in ihrer Tagungsnachlese außerdem von den Vorteilen für Nachwuchswissenschaftler und warum der interdisziplinäre Austausch wichtig bleibt, um die Zukunft zu sichern.

Read more
07 Nov 2017 · Actualia (engl.) · Conference Gleanings

Symposium in Memory of Prof. Diter von Wettstein

More than 50 researchers remiembered the plant professor, who came to Kiel before the international Botanikertagung. Photo: Karl-Heinz Kogel

Sorry in German only

Diter von Wettstein war ein renommierter Pflanzengenetiker und -züchter, der 13. April 2017 nach einem erfüllten Leben als Wissenschaftler im Alter von 87 Jahren in Kopenhagen verstarb. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler gedachten seiner in einem wissenschaftlichen Satellitensymposium vor der diesjährigen Botanikertagung der DBG am 17. September in Kiel. In seinem Bericht erinnern die Organisatoren Prof. Karl-Heinz Kogel (Gießen), Prof. Mats Hansson (Lund) und Prof. Karin Krupinska (Kiel) an Wettsteins berufliche Stationen, Forschungsthemen und Auszeichnungen und spannen eine Brücke hin zu den aktuellen Forschungsthemen und –vorträgen der Wegbegleiter von Wettsteins.

Read more
03 Nov 2017 · Actualia (engl.) · Promoting young researchers

Strasburger Workshop: Cooperation and Conflict between Genomes

The workshop participants came from more than five countries. Photo: Niklas Buhk

Sorry, in German only

Der 3. Eduard Strasburger Workshop mit dem Titel Two Genomes in one Cell - Communication and Conflict lockte mehr als 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Polyploidie- und Hybridisierungsforschung nach Bremen. Dort thematisierten sie, welche Schwierigkeiten Zellen meistern, die ihre Chromosomensätze mischen oder gar vervielfältigen. Der Workshop fand vom 30. August und 1. September 2017 statt unter der Regie der Nachwuchswissenschaftler Dawit Girma Tekleyohans, Niklas Buhk und Thomas Nakel der Universitäten Oldenburg und Bremen. Die vorwiegend jungen Nachwuchskräfte reisten aus mehreren Nationen an, darunter Deutschland, Österreich, Schweiz, Schweden und Pakistan, was die internationale Relevanz des Themas unterstreicht. Die Organisatoren berichten in ihrer Tagungsnachlese unter anderem über neue Modellpflanzen, einen Genomschock, eine Methode zum Nachweis von drei Eltern und in welcher Weise junge Forschende bevorzugt wurden.

Read more
02 Nov 2017 · Actualia (engl.)

N-term 2017: Protein experts meet in Halle

N-term 2017 participants right after the request ...and now, please show your favorite N-terminal amino acid in single-letter code! Photo: Antje Hellmuth, IPB Halle

Scientists from around the world discussed the fate of proteins at the Leibniz Institute of Plant Biochemistry in Halle/Saale from 11 to 13 September 2017. The “N-term 2017 – Proteostasis via the N-terminus” conference attracted more than 100 specialists to the city on the Saale with 40 presentations in the fields of animal and plant sciences, medicine, and biotechnology. These supposedly different specialist fields notwithstanding, an overarching topic unified the experts: proteostasis (protein homeostasis), the regulation of proteins in living cells. These processes are controlled by what are called post-translational modifications (PTMs) and lead all the way to protein re-localization and proteolysis (protein breakdown). Proteostasis means maintaining the balance between proteins that, as enzymes, control all physiological processes such as the respiration, digestion, development, and immune defense of all living organisms. In order to ensure the correct interplay of all proteins, the proteome, they consistently have to act at the right time in the right place and in the correct manner. Thus the dynamic proteome is subject to continuous aggregation and breakdown. Proteins can be produced as needed, and inactivated and broken down after they fulfill their function. Incorrectly folded, damaged, non-functioning proteins are also identified and disposed of by the cell.

Read more
29 Sep 2017 · Actualia (engl.)

Images: Botanikertagung 2017 Kiel, Germany

All images of the conference.

In the intranet now are many images from the conference. Many thanks to all photographers.

see overview intranet (LogIn)

Read more
27 Sep 2017 · Actualia (engl.) · Conference Gleanings

Where Botany, Art, Culture and Literature are in touch

The 300 year old Botanical Garden with the astronomical observatory built by Carl Gotthard Langhans energized the more then 60 participants. Photo: Jana Kittelmann

Sorry in German onnly

Mehr als 60 Teilnehmende kamen im September in Halle zum internationalen Symposium „Botanik und Ästhetik“ zusammen. Sie tauschten sich auf dem interdisziplinären Treffen erstmals medien-, epochen- und fächerübergreifend über das Thema aus und verbanden Buchillustrationen, Pflanzenbildherstellung, Kunst, Literatur, Philosophie, Architektur, Gartenkunst, Pflanzengeographie und Pflanzenökologie. Neben den Naturforschern Goethe, Humboldt, von Haller und Haeckel fielen Namen wie Wassily Kandinsky und Paul Klee. Die Vorträge hielten Doktoranden und PostDocs der verschiedensten Disziplinen und international bekannte Forschende, berichtet Dr. Jana Kittelmann in ihrer Tagungsnachlese.

Read more
DBG Update
26 Jan 2018 · DBG · Call

Call "Best Paper Prize"

The DBG invites applications for the Best Paper Prize, which will be awarded to outstanding paper that resulted from a Master or PhD thesis. Only DBG members are eligible to submit nomination; self-nomonations are also accepted for this prize, which is endowed with 1,000 Euros. Please submit your application for the Wilhelm Pfeffer-Prize of the DBG for the best publication in the plant sciences including all required documents to the president of the Wilhelm Pfeffer Foundation until 31 March 2018:

Prof. Dr. Christian Wilhelm
Institute of Biology
Plant Physiology
Universität Leipzig
Johannisallee 21-23
04103 Leipzig
GERMANY
e-mail: cwilhelm[at]rz.uni-leipzig.de

29 Jan 2018 · DBG · Newsletter

Newsletter no 34

Sorry, in German language only

Welche genetischen Eigenschaften Weizen und Mais stärken, wie Sex-Verzicht und räumliche Verbreitung zusammenhängen und warum die Biosynthese eines Hormons auch nach vielen Jahren noch für eine Überraschung gut ist, sind Themen dieser Ausgabe.
Die DBG empfiehlt ihre neue Schnuppermitgliedschaft und die ausgezeichneten Master-Arbeiten.

zum 34. Newsletter (LogIn)

Read more
12 Dec 2017 · Actualia (engl.) · DBG · Outreach

„Wissenschaft lebt von Netzwerken“

[Translate to Englisch:] Prof. Dr. Karl-Josef Dietz. Foto: Kim-Christ

Sorry, in German only

Die Wissenschaft wird derzeit von Kritikern herausgefordert. Gleichzeitig sollen die Pflanzenwissenschaften Lösungen für drängende Probleme der Menschheit finden. Anlässlich seiner Wiederwahl im September beschreibt der Präsident der Deutschen Botanischen Gesellschaft (DBG), Professor Karl-Josef Dietz von der Uni Bielefeld, welche Herausforderungen es zu bewältigen gilt, was die DBG dazu beitragen kann und wie er einst selbst zum Pflanzenforscher wurde. Und er schildert warum die DBG sich – anders als früher – auch außerhalb der Wissenschaft für die Forschung einsetzt.

Read more
12 Dec 2017 · DBG · Newsletter

Newsletter no 33

Sorry, in German only

Welches Schlüssel-Enzym der Photosynthese nun für Optimierungen zur Verfügung steht, wie fremde Stoffwechselwege auch in nicht-transformierbare Pflanzen integriert werden können und wie Bakterien Grünalgen ausschalten, sind Themen der Forschungsrubrik. Außerdem sind die weltweiten Zitierungen von Forschenden wieder frisch ausgezählt.
Zum 135jährigen Jubiläum der DBG erzählt der Präsident der DBG im Interview, warum Netzwerken so wichtig ist, welche Herausforderungen er für die Pflanzenwissenschaften sieht und wie sich die DBG dazu stellt.
Die Organisatoren von sechs geförderten Tagungen dieses Herbstes berichten und die DBG informiert über eigene und weitere Fördermöglichkeiten für Nachwuchskräfte. 

zum 33. Newsletter (LogIn)

Read more
02 Nov 2017 · Call · Promoting young researchers

FESPB Awards

The FESPB Young Plant Scientist Awards are the Federation’s most prestigious awards. Two FESPB Awards are presented at each FESPB Congress to young scientists chosen from nominations put forward by each of the constituent societies of the FESPB, like the DBG. Winners will receive funds (1,500 Euros) towards their travel, registration and accommodation at the Congress. They will also receive a certificate and present an oral presentation at a plenary session of the Congress. Please fill out the online application form until 16th February 2018 that will be forwarded to DBG president Karl-Josef Dietz to leave time for the DBG to study the applications and write a letter of recommendation.

to online application form at FESPB

Follow link
06 Oct 2017 · DBG · Newsletter

Newsletter no 32

sorry in German only

Fett hat schon vor 100derten Millionen Jahren das Überleben gesichert. In Erdbeeren entscheidet ein Gen über die Fruchtmenge, was neue Zuchtansätze erlaubt. Zwei pflanzenwissenschaftliche Anträge haben die erste Hürde in der Exzellenz-Initiative genommen. Und warum Forscher Diskriminierung nicht erkennen. All dies sind Themen dieser Ausgabe.

Die DBG blickt zurück auf eine erfolgreiche Botanikertagung, hat ab Januar Neue im Präsidium sowie zwei neue Ehrenmitglieder. Auch eine Sektion hat über ihre Sprecher entschieden. Drei Sektionen laden zu Tagungen im kommenden Jahr. Und bei einer endet bereits zum 31. des Monats der günstige Early-Bird-Rabatt.

zum 32. Newsletter (LogIn)

Read more
19 Jul 2017

Invitation DBG Member Assembly

Sehr geehrte, liebe Mitglieder der Deutschen Botanischen Gesellschaft,

im Namen des Vorstands der DBG lädt der Generalsekretär, Prof. Dr. Volker Wissemann, Sie sehr herzlich zur kommenden Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 20. September während der Botanikertagung nach Kiel ein.

Einladungsschreiben und Tagesordnung im Intranet

Read more
07 Jul 2017 · DBG · Newsletter

Newsletter no 31

sorry, in German only

CRISPR lässt DNA in lebenden Zellen leuchten, eine Methodenkombination spürt Resistenzgene in Rüben auf und ein Magazin hat nachgezählt, wer wie häufig zitiert wird. Dies und weitere Forschungs-News sind Thema unseres Newsletters.

Nur noch bis Montag haben Sie Gelegenheit, Ihren Beitrag zur internationalen Botanikertagung im September anzumelden. Einige Veranstaltungen sind nahezu ausgebucht und für junge Forschende stehen Reisekosten-Förderungen bereit.

Das Präsidium freut sich schon jetzt auf ein Wiedersehen mit Ihnen in Kiel, wo am 20. September unsere Mitgliederversammlung stattfinden wird. Bitte kommen Sie und diskutieren mit uns, wie sich die DBG zum Wohle der Pflanzenwissenschaften und unserer Gesellschaft zukunftsfest aufstellen soll.

Stöbern Sie auch durch die Tagungs- und Kongresshinweise, von denen neben Botanikertagung und Strasburger-Workshop drei weitere von der DBG gefördert werden.

zum 31. Newsletter (LogIn)

Read more
02 Jun 2017

VBIO-Rundbrief

Sorry, in German only

Der Dachverband berichtet über die Verleihung des Ars legendi-Fakultätenpreises 2017 in der Kategorie Biowissenschaften an Prof. Jorge Groß, verweist auf seinen jüngsten Jahresbericht, schildert Impressionen vom March for Science, fasst die Arbeitsmarktgespräche in Biologie zusammen und lädt zur Biotech & Pharma Business Summer School. Der Verband bittet bis 31. August um Fotos für seinen Wettbewerb "Biowissenschaften". Die Zusammenstellung der Informationen aus den Fachgesellschaften und der Terminkalender schließen den Rundbrief.

Zum Download bitte ins Intranet einloggen:

Read more
22 May 2017 · DBG · Newsletter

Newsletter no 30

Sorry, in German language only 

Wie Blütenpflanzen die Reproduktion starten, welche Konflikttheorie nun widerlegt ist und warum Algen nach Musikern benannt wurden sind Thema unserer Forschungsnachrichten. Darin finden Sie auch die frisch geförderten Großprojekte der DFG, die mit ERC-Grants bedachten Köpfe sowie eine Nachlese zum March for Science.

Die DBG macht auf das erweiterte Programm der internationalen Botanikertagung aufmerksam, zu dem sich mehr und mehr renommierte Forschende anmelden. Zwei Tagungsnachlesen betrachten die Zusammenkünfte junger und etablierter, physiologisch und molekularbiologisch arbeitender Pflanzenwissenschaftlerinnen und - wissenschaftler.

zum 30. Newsletter: LogIn

Read more
About DBG

Portrait

The German Society for Plant Sciences (Deutsche Botanische Gesellschaft, DBG) is the largest non-profit network of plant sciences and botany in the German speaking area. The society represents plant scientists, promotes scientific botany nationally and internationally and furthers scientific exchange among its 950 members. The DBG is one of the oldest botanical societies in the world, which still is active. It integrates all plant science disciplines, supports young scientists and unites all generations.

Read more
Jobs
13 Feb 2018 · Jobs

Professur (W1)

Synthetische Biologie photosynthetischer Organismen (Tenure Track)

Friedrich-Schiller-Universität Jena, Fakultät für Biowissenschaften, Jena, Germany

Start: 2019

Deadline: 27. April 2018

Details: Uni Jena

Follow link
13 Feb 2018 · Jobs

PostDoc position

Evolutionary biology/genomics

University of Zurich (UZH), Department of Systematic and Evolutionary Botany, Zurich, Switzerland

Start: 1 May 2018

Review starts 20 February 2018

Details: UZH (pdf)

Follow link
13 Feb 2018 · Jobs

PostDoc position

Bioinformatics

University of Zurich (UZH), Department of Systematic and Evolutionary Botany, Zurich, Switzerland

Start: 1 May 2018

Review starts 20 February 2018

Details: UZH (pdf)

Follow link
13 Feb 2018 · Jobs

PostDoc position

Fungal genetics / comparative genomics

University of Cologne, Terrestrial Microbiology lab, Cologne, Germany

Start: 1 June 2018

Deadline: 23 February 2018

Details: University of Cologne, CEPLAS (pdf)

Follow link
08 Feb 2018 · Jobs

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Intrazelluläre Kompartimentierung des oxidativen Pentosephosphatweges

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Biologie und Biotechnologie der Pflanzen (IBBP), Münster, Deutschland

Deadline: 28 Februar 2018

Details (pdf)

Download
06 Feb 2018 · Jobs

PostDoc position

Peptide Signaling in Plants

University of Hohenheim, close to Stuttgart airport, Germany

Details (pdf)

Download
30 Jan 2018 · Jobs

PhD position

Chromosome Biology

Leibniz Institute of Plant Genetics and Crop Plant Research (IPK), Research  group  Meiosis, Gatersleben, Germany

Deadline: 7 March 2018

Details: IPK (pdf)

Follow link
06 Jan 2018 · Jobs

W3-Professur

Molekulare Pflanzenphysiologie

Friedrich-Alexander-Universität (FAU), Naturwissenschaftliche Fakultät, Department Biologie, ERlangen-Nürnberg, Deutschland

Start: frühestens 1. April 2019

Deadline: 16. März 2018

Quelle: FAU

Follow link
01 Jan 2018 · Jobs

several PhD scholarships

Life Sciences: From Molecules to Organisms

International Max Planck PhD Research School (IMPRS), Max Planck Institute for Developmental Biology in conjunction with the Friedrich Miescher Laboratory and the Eberhard Karls University Tuebingen, Germany

Start IMPRS: September 2018

Deadline: 18 February 2018

Details (pdf)

Download
21 Dec 2017 · Jobs

17 PhD student positions

Complex Plant Traits

International Max Planck Research School (IMPRS), Max Planck Institute for Plant Breeding Research (MPIPZ) in Cologne and Heinrich Heine University Düsseldorf, Germany

Daedline: 5 February 2018

Details (pdf)

Download
Jobs

Positions in science, research and higher education

Contact the editor

Upcoming DBG Events
Membership