04. Jan 2019 · News · Veranstaltung

Gentechnik & Ökolandwirtschaft - warum nicht?

Die Humboldt-Universität zu Berlin und das Museum für Naturkunde Berlin (MfN) lädt alle Interessierten ein, sich im Ambiente des Sauriersaals in die faszinierende Welt der Wissenschaft entführen zu lassen. Am Freitag, den 15. März 2019, spricht Professor Dr. Dr. hc. Urs Niggli vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau und fragt: "Gentechnik & Ökolandwirtschaft - warum nicht?" Der Vortrag startet um 19:30 Uhr und wird bis 22:00 Uhr gehen. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Quelle: MfN

Weiterlesen
04. Jan 2019 · News · Forschungsergebnis

Stoffwechsel von Tabak-Pflanzen effizienter gemacht

Vier Wildtypen (links) wachsen neben den Tabak-Pflanzen mit dem Stoffwechsel-Bypass (rechts). Dank des Bypasses der Photorespiration können diese viel mehr Energie in ihr Wachstum stecken. Foto: Brian Stauffer, University of Illinois

US-Forschende haben ein natürlich bei der Photosynthese anfallendes, schädliches Stoffwechselprodukt mit einem neu eingebauten Umweg entsorgt, sodass die Tabak-Pflanze weniger Energie aufwenden mussten, um diese zu neutralisieren. Die Pflanzen konnten daher sowohl in Gewächshäusern als auch auf Feldern rund 40 Prozent mehr Biomasse erzeugen als herkömmliche Tabakstauden, berichten die Forschenden von der Universität Illinois im Fachmagazin Science (DOI: https://doi.org/10.1126/science.aat9077). Dazu hatten sie die Tabak-Pflanzen mit Genen des Riesenkürbisses (Cucurbita maxima) und der Grünalgen-Art Chlamydomonas reinhardtii ausgestattet. Über die Studie berichten auch der Spiegel und die FAZ.

Quelle: Universität Illinois

Weiterlesen