31. Jul 2017 · Actualia · Nachwuchsförderung

Workshop: Nur noch wenige Plätze frei

Die Vortragstitel der Rednerinnen und Redner beim Eduard-Strasburger Workshop mit dem Titel Two genomes in one cell - communication and conflict stehen nun fest. Die Anmeldefrist für den internationalen DBG-Workshop für Nachwuchsforscherinnen und -forscher ist für die wenigen freien Plätze auf 15. August verlängert. Der Workshop findet am 30. August und 1. September 2017 in Bremen statt und wird von jungen Wissenschatlern der Universitäten Bremen und Oldenburg organisiert: Dr. Dawit Girma Tekleyohans, M.Sc. Thomas Nakel, M.Sc. Niklas Buhk.

> Rednerinnen und Redner (pdf-Datei)

> Poster (pdf-Datei)

> Einladung und Thema (pdf-Datei)

> Anmeldung (pdf-Datei)

> Details auf der Website: http://www.uni-bremen.de/en/molgen/strasburger-2017.html

Weiterlesen
DBG · Nachwuchsförderung

Exklusiv für Nachwuchsforscher von Nachuchsforschern

Die DBG unterstützt auf Antrag das Zusammenkommen von Nachwuchswissenschaftlern, um deren wissenschaftlichen Austausch zu fördern. Der Gesellschaft liegt vor allem daran, die interdisziplinäre und sektionsübergreifende Netzwerkbildung von NachwuchsforscherInnen zu unterstützen.

Vergabemodus und Details zum Eduard Strasburger-Workshop (pdf)

Wenn Sie den Eduard Strasburger-Workshop ausrichten möchten, bewerben Sie sich bitte mit genannten Unterlagen.

Nachwuchsförderung

Antrag und Ausschreibung

Ausschreibung

Anträge zur Ausrichtung eines Eduard Strasbruger Workshop können jederzeit beim Präsidenten der DBG eingereicht werden.

Antragsunterlagen

Antrags-Formular und Dokumentation (pdf-Dokument)

Antrags-Formular und Dokumentation (Word-Dokument)


02. Nov 2016 · Actualia · Tagungsbericht

2. Eduard Strasburger-Workshop thematisiert Phylogenomics

Gut gelaunt und diskussionsfreudig waren Studierende, Promovierende, Postdoktoranden/-innen und Professoren/-innen aus dem europäischen In- und Ausland vor dem Botanischen Institut der Ludwig-Maximilians-Universität in München zusammen gekommen. Foto: Prof. Jens Rohwer, Universität Hamburg

Vom 9. bis zum 11. September 2016 tauschten sich mehr als 50 wissenschaftliche Nachwuchskräfte und etablierte Forschende über die Anwendung von Hochdurchsatztechnologien in der pflanzlichen Systematik- und Evolutionsforschung aus. Die Teilnehmenden am Workshop der Deutschen Botanischen Gesellschaft (DBG) waren nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus der Schweiz, Großbritannien, dem Iran und sogar Neuseeland angereist. Die Workshop-Nachlese der Organisatorinnen Susann Wicke und Dörte Harpke schildert nicht nur die Tagungsschwerpunkte sondern thematisiert auch die Sorgen der Nachwuchskräfte.

Weiterlesen
05. Dez 2014 · Actualia · Tagungsbericht

Erster Eduard Strasburger-Workshop für den Nachwuchs

Beinahe 50 Teilnehmende trafen sich zum ersten Eduard Strasburger-Workshop in der Nürnberger Burg. Foto: Lehrstuhl für Pharmazeutische Biologie, FAU

Das Organisationentandem Nadine Meitingen und Daniel Geiger berichten vom ersten Eduard Strasburger-Workshop der DBG, der zum Thema Linking the biochemistry of small natural products to ecology and evolution Mitte September im Jugendgästehaus der Nürnberger Burg stattfand. Dieser markiert den Auftakt einer vom Vorstand der DBG initiierten Serie von Workshops, die Nachwuchswissenschaftler für Nachwuchswissenschaftler anbieten. Lesen Sie im Tagungsbericht der Organisatoren Nadine Meitingen (Postdoc) und Daniel Geiger (Dd) was diesen Workshop auszeichnete, in welcher Atmosphäre sich die Nachwuchskräfte über ihre Forschung austauschten und wie die Teilnehmenden in Nürnberg netzwerkten.

Weiterlesen