Articles for category Ausschreibung


DBG · Call

Aspiranten für 2024 gesucht: Eduard Strasburger-Preis

Der Strasburger-Preis zeichnet hervorragende und originelle Leistungen promovierter Nachwuchskräfte in den Pflanzenwissenschaften aus. Er ist mit einem Preisgeld von 2.500 Euro dotiert und lädt den Preisträger / die Preisträgerin ein, die Ergebnisse auf der größten Tagung für Pflanzenwissenschaftler im deutschsprachigen Raum zu präsentieren, der Botanik-Tagung. Das Preisgeld wird vom Springer Spektrum Verlag gestiftet. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt die beste Arbeit unter den eingehenden Bewerbungen aus. Vorschlagberechtigt sind habilitierte Mitglieder der DBG. Bewerbungsschluss ist der 1. Mai 2024.

Details im Ausschreibungstext (pdf)

Download
Actualia (engl.) · DBG · Call · Funding

DBG's Eduard Strasburger Workshop for Hot Topics

Graph: Ellagrin, iStockphoto

DBG invites members to submit proposals for a "hot topic" conference in the plant sciences. If you have a concept for a smaller conference about a relevant and burning plant science issue, please send it to DBG's Executive Board. Within the scope of our Eduard Strasburger Workshop DBG offers financial support for its organisation of up to 10,000 Euros.

Read more
DBG · Education · Call · Funding

50 Travel Grants for a Lab Visit

Members, especially early career plant scientists, can receive funding for visiting another lab or institute. For example to leant new methods and scientific techniques or to initiate a new pilot study. Funding is restricted to those who will not t receive funding elsewhere. DBG offers up to 50 travel grants each year for early career plant scientists of up to 400 Euros each. Our Executive Board reviews the applications and gives you feedback about its decision (normally within one week). 

Requirements

  • You must be a member of the DBG (membership applications are possible any time and also retroactively: become a member for two years)
  • PhD students and PostDocs within five years after graduation are entitled to apply
  • The visit lasts at least four workdays
  • A fixed sum of max. 80 Euros each day for travel costs and accommodation will be refunded up to the max. of 400 Euros in total
  • Applicants show the invitation of the lab that will be visited
  • Applicants confirm that they have no other sufficient funding source
  • Applicants will provide evidence of expenses with receipts after the visit
  • Applicants confirm that they will declare their travel expenses and DBG’s Travel Grant in their tax declaration (Multiple financial support is excluded)
  • After the lab visit DBG will publish the names of Travel Grant recipients together with the names of their home and the lab visited on its website.
Actualia (engl.) · DBG · Call · Promoting young researchers

Nomination call for three awards

The nominations for the three prestigious awards for aspiring early career plant scientists are open now. DBG members and others, please nominate suitable candidates for the Eduard Strasburger Prize, the Wilhelm Pfeffer Prize and the Horst Wiehe Prize.

Summary: table (pdf, in German)

Download
Actualia (engl.) · Call · Promoting young researchers

Eduard Strasburger-Workshop

Sorry - in German only:

Von Nachwuchswissenschaftlern für Nachwuchswissenschaftler

Wenn Sie Postdoc oder Doktorand sind, eine Idee für einen Workshop über eine aktuelle pflanzenwissenschaftliche Thematik mit interdisziplinären Ansätzen haben und eine Plattform für einen lebendigen Austausch von Doktoranden untereinander veranstalten möchten, schicken Sie Ihr Konzept bitte an den Vorstand der DBG, der Ihre Veranstaltung im Rahmen eines Eduard Strasburger-Workshops mit bis zu 5.000 € unterstützt. Bitte wenden Sie sich jederzeit an den Präsidenten der DBG. Der zweite Eduard Strasburger-Workshop fand im September 2016in München statt und hatte den Titel "Phylogenomics - The next generation of evolutionary botany". In ihrer Tagungsnachlese thematisieren die Organisatorinnen Susann Wicke und Dörte Harpke nicht nur die Tagungsschwerpunkte sondern auch die Sorgen der Nachwuchskräfte.

Details im aktuellen Ausschreibungstext (pdf)

Download
Actualia (engl.) · Call

Eduard Strasburger-Workshop

Sorry - in German only:

Von Nachwuchswissenschaftlern für Nachwuchswissenschaftler

Wenn Sie Postdoc oder Doktorand sind, eine Idee für einen Workshop über eine aktuelle pflanzenwissenschaftliche Thematik mit interdisziplinären Ansätzen haben und eine Plattform für einen lebendigen Austausch von Doktoranden untereinander veranstalten möchten, schicken Sie Ihr Konzept bitte an den Vorstand der DBG, der Ihre Veranstaltung im Rahmen eines Eduard Strasburger-Workshops mit bis zu 5.000 € unterstützt. Bitte wenden Sie sich dazu jederzeit an den Präsidenten. Der erste Eduard Strasburger-Workshop fand Mitte September 2014 im Jugendgästehaus der Nürnberger Burg statt und hatte "Linking the biochemistry of small natural products to ecology and evolution" zum Thema.
Details in der Ausschreibung (pdf)

 

Download
Actualia (engl.) · Call

Wilhelm Pfeffer-Prize 2015

Sorry - in German only:

Die Deutsche Botanische Gesellschaft (DBG) bittet ihre Mitglieder um Vorschläge für geeignete Kandidatinnen und Kandidaten für den Wilhelm Pfeffer-Preis. Der mit 2.500 Euro dotierte Preis wird für eine herausragende Dissertation vergeben. Die Themen der vorgeschlagenen Doktorarbeiten können sich über alle Disziplinen der Pflanzenwissenschaften erstrecken. Bitte reichen Sie Ihre Vorschläge zum Karriereschub für Nachwuchskräfte bis zum 31. Januar 2015 beim Präsidenten der Wilhelm Pfeffer-Stiftung, Prof. Dr. Christian Wilhelm, ein.
Details in der Ausschreibung 2015 (pdf)

Download
Actualia (engl.) · Call

Horst Wiehe-Prize 2015

Sorry - in German only:

Die DBG ruft zur Bewerbung auf. Sie verleiht den Horst Wiehe-Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs, der im kommenden Jahr mit 2.000 Euro dotiert ist. Ausgezeichnet wird eine hervorragende und originelle Leistung eines Wissenschaftlers oder einer Wissenschaftlerin über ein ausschließlich botanisches Thema. Die Preisträgerin / der Preisträger erhält die Auszeichnung bei der Eröffnungssitzung der kommenden Botanikertagung und wird eingeladen, ihre / seine Forschung in einem Vortrag zu präsentieren. Bitte reichen Sie Ihre Vorschläge bis zum 31. Januar 2015 bei der DBG ein; auch Selbstvorschläge sind möglich.
Details in der Ausschreibung 2015 (pdf)

Download
Actualia (engl.) · Call

Eduard Strasburger-Workshop 2015

Sorry - in German only:

Von Nachwuchswissenschaftlern für Nachwuchswissenschaftler

Wenn Sie Postdoc oder Doktorand sind, eine Idee für einen Workshop über eine aktuelle pflanzenwissenschaftliche Thematik mit interdisziplinären Ansätzen haben und eine Plattform für einen lebendigen Austausch von Doktoranden untereinander veranstalten möchten, schicken Sie Ihr Konzept bitte an den Vorstand der DBG, der Ihre Veranstaltung im Rahmen eines Eduard Strasburger-Workshops mit bis zu 5.000 € unterstützt. Die Ausschreibung für den zweiten Workshop im kommenden Jahr ist jetzt angelaufen.

Der erste Eduard Strasburger-Workshop fand Mitte September 2014 im Jugendgästehaus der Nürnberger Burg statt und hatte "Linking the biochemistry of small natural products to ecology and evolution" zum Thema.

Actualia (engl.) · Call

Strasburger Prize 2015

Sorry - in German only:

Alle zwei Jahre verleiht die DBG in Kooperation mit dem Verlag Springer Spektrum in Heidelberg den mit 2.500 Euro dotierten Strasburger-Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Ausgezeichnet wird eine hervorragende und originelle Leistung eines promovierten Wissenschaftlers oder einer promovierten Wissenschaftlerin aus dem Gesamtbereich der Botanik. Die Preisträgerin / der Preisträger erhält die Auszeichnung bei der Eröffnungssitzung der kommenden Botanikertagung und wird eingeladen, seine Forschung in einem Vortrag zu präsentieren. Bitte reichen Sie Ihre Vorschläge bis zum 1. Februar 2015 bei Springer Spektrum ein.
Details zur Ausschreibung (pdf)

Download
Actualia (engl.) · Call

Wilhelm Pfeffer-Preis

Sorry - in German only

DBG erbittet Ihre Vorschläge für zukünftige Preisträgerinnen und Preisträger des Wilhelm Pfeffer-Preises, mit der die Dissertationsarbeit hervorragender Nachwuchskräfte auszeichnen werden soll. Bewerbunsschluss ist der 30.4.2013.

Read more