08 Sep 2009 · DBG · Press release

The model plant of genetics is not a archetype – Award for chromosome researcher

Martin Lysak analyses flower buds of Heliophila during his field work in South Africa where he completed his collection of Brassicaceae with seeds of endemic species. Photo und Copyright: T. Mandakova.

Sorry - in German only:

Für das Aufdecken der Entwicklung ganzer Chromosomenbestände in Kreuzblütlern mittels vergleichenden Chromosomen-Paintings erhält Dr. Martin Lysak den Horst Wiehe-Förderpreis der Deutschen Botanischen Gesellschaft (DBG). In der Arbeitsgruppe von Professor Ingo Schubert am Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben gelang Lysak erstmals das spezifische  Färben ganzer Chromosomen und Karyotypen (Chromosomenbestände) in Pflanzen und damit auch die Rekonstruktion der Evolution innerhalb der Kreuzblütler (Brassicaceae).

Read more