Artikel zur Kategorie Citizen Science


11. Mai 2021

Naturportal Südwest: Arten draußen entdecken, digital bestimmen und melden

Der Alpenbock ist ein heimischer Käfer. Foto: Joachim Holstein, SMNS

Interessierte können über das webbasierte Bestimmungstool Naturportal Südwest www.naturportal-suedwest.de des Naturkundemuseums Stuttgart (SMNS) Tiere und Pflanzen, die sie in der Umwelt finden, vor Ort via Smartphone digital bestimmen. Im Naturportal Südwest finden sich interaktive und illustrierte Bestimmungshilfen, mit denen sich viele der aus Baden-Württemberg bekannten Arten sicher identifizieren lassen. „Mit dem Naturportal Südwest bietet das Naturkundemuseum Stuttgart Klein und Groß die Möglichkeit, sich einzubringen und selbst zur Wissenschaftlerin und zum Wissenschaftler zu werden. Spannend und spielerisch wird die Bestimmung von Tieren und Pflanzen ermöglicht", sagte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski.

Quelle: SMNS

Weiterlesen
06. Mai 2021

Frühblüher: Bürgerforschungsprojekt zu Schlüsselblumen

Die Echte Schlüselblume ist Gegenstand des neuen Bürgerforschungsprojekts. Foto: Tsipe Aavik

In ganz Europa rufen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Bevölkerung dazu auf, an einem groß angelegten Forschungsprojekt zur Echten Schlüsselblume teilzunehmen. Ziel ist es, mehr über den aktuellen Bestand und die Lebensbedingungen der geschützten Art zu erfahren. Interessierte Bürgerinnen und Bürger müssen nur die Pflanzen in ihrer naturnahen Umgebung suchen, bestimmte Merkmale der Blüten notieren und ihre Beobachtungen dann in eine digitale Datenbank eintragen. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) koordiniert den deutschsprachigen Bereich der Studie.

Quelle: MLU

Weiterlesen
15. Mär 2016

Forschung für alle!

Im Rahmen des vom Bundeministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützten Projektes BürGEr schaffen WISSen (GEWISS) wurde mit über 700 Beteiligten aus über 350 Organisationen ein Grünbuch für eine Citizen Science-Strategie 2020 für Deutschland erarbeitet. Es enthält sowohl Vorschläge für die Stärkung bereits existierender Aktivitäten als auch für die Entwicklung neuer Strukturen und Fördermöglichkeiten. Das Grünbuch für eine Citizen Science-Strategie für Deutschland wird auf dem Forum „Citizen Science – eine Strategie für Innovation und Nachhaltigkeit“ morgen, am 16. März, im Museum für Naturkunde (MfN) in Berlin vorgestellt.
Quelle: MfN

Weiterlesen
15. Jan 2016

Veränderung der Flora Baden-Württembergs

Der geschützte Frauenschuh wird seltener in den Wäldern Baden-Württemberg. Foto: Mike Thiv, SMNS

Mehr als 180 Ehrenamtliche erfassten unter der Federführung des Staatlichen Museums für Naturkunde Stuttgart (SMNS) zum zweiten Mal alle Pflanzen in Baden-Württemberg. Die am Naturkundemuseum Forschenden können so die Auswirkungen des Klimawandels und des Menschen auf die regionale Pflanzenwelt erforschen. Das Ergebnis: Zahlreiche gefährdete Arten nehmen weiterhin ab. Neue, wärmeliebende Pflanzen breiten sich aus. Das meldet das Museum beim Informationsdienst Wissenschaft (idw).
Quelle: idw

Weiterlesen
11. Jan 2016

Landessaatzuchtanstalt sucht 1.000 Hobbygärtner für Experiment zur Sojazüchtung

Soja könnte auf viel mehr Flächen in Deutschland angebaut werden – wenn geeignete Sorten gezüchtet werden. Die Landessaatzuchtanstalt an der Universität Hohenheim startet nun zusammen mit dem Tofu-Hersteller Taifun eine Studie zur Sojazüchtung, um neue, an die verschiedensten Klimaregionen angepasste Zuchtstämme und Sorten für die Tofu-Produktion zu identifizieren. Dazu bitten die Forschenden Hobbygärtner, Profigärtner und Landwirte um ihre Mithilfe: Sie suchen 1.000 Teilnehmende aus ganz Deutschland, die Spaß am Soja-Experiment in ihrem Garten haben. Bis zum 28. Februar 2016 können sich Interessenten auf der Webseite der Aktion bewerben.
Quelle: Uni Hohenheim

Weiterlesen