Actualia der DBG
21. September 2016 · Actualia

Plant Science Student Conference 2016

Mehr als 50 Nachwuchskräfte kamen im Juli zur 12. PSSC in Gatersleben zusammen und stellten ihre Forschungsergebnisse zur Diskussion. Foto: Alejandro Aguirre Araya

Zur 12. Plant Science Student Conference (PSSC) trafen sich angehende Forscherinnen und Forscher vier Tage lang am Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben. Nach Vorträgen etablierter Forscherinnen und Forscher präsentierten die Nachwuchskräfte ihre Ergebnisse in freundschaftlicher und inspirierender Atmosphäre. Der Tagungsbericht von Markus Meier, Alejandro Aguirre Araya und Till Arvid Diehn nennt die Themen der Plenarredner und schildert das begleitende Programm, welches den Ideenaustausch und das Netzwerken beflügelte.

Weiterlesen
20. September 2016 · Actualia · DBG

Präsident der DBG im neuen Präsidium des VBIO

Professor Karl-Josef Dietz, amtierender Präsident der DBG, ist eines der neuen Präsidiumsmitglieder im Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin e.V. (VBIO). Sprecherin der dort organsierten Fachgesellschaften wird weiterhin Professorin Dr. Felicitas Pfeifer sein, die in der turnusgemäßen Wahl am 16. September im Amt bestätigt wurde. Wiedergewählt wurde auch der Präsident des VBIO, der Pflanzenforscher Professor Dr. Bernd Müller-Röber. Die Agenda der diesjährigen Bundesdelegiertenkonferenz des VBIO war gut gefüllt: Neben Kurzberichten zu Aktivitäten und Finanzen standen jedoch der Abschluss der Satzungsreform sowie ein Ausblick auf das "Jubiläumsjahr" 2017 im Mittelpunkt, in dem der VBIO zehn Jahre bestehen wird.
Weitere Details nennt der VBIO, in dem auch die DBG vertreten ist.

Weiterlesen
19. September 2016 · Actualia · Tagungsbericht

Photosynthetischer Elektronen- und Protonentransport in Pflanzen und Algen

Mehr als 50 Teilnehmende kamen zusammen, um sich über die jüngsten Forschungsergebnisse der Photosyntheseforschung auszutauschen. Das vor dem internationalen Photosynthesekongress stattgefundene Satellitenmeeting ließ alle Teilnehmenden zu Wort kommen und bot zahlreiche Möglichkeiten die Themen der Tagung zu diskutieren.
Ein Tagungsbericht von Dr. Anja Krieger-Liszkay (Université Paris-Saclay).

Weiterlesen
14. September 2016 · Actualia · DBG

Genome Editing: pragmatischer Umgang befürwortet

Unter dem Titel „Genome Editing bei Pflanzen: Vorschlag für einen pragmatischen Umgang im aktuellen Rechtsrahmen“, hat der Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO) gemeinsam mit Mitgliedsgesellschaften wie unserer Deutschen Botanischen Gesellschaft sowie aus den Bereichen Molekularbiologie und Biotechnologie ein Impulspapier (pdf-Datei) vorgelegt. Durch bestimmte Verfahren entstandene Pflanzenlinien, die keine Transgene enthalten und sich nicht von Linien unterscheiden, die durch herkömmliche Verfahren der Mutagenese bzw. durch in der Natur vorkommende Mutationen entstanden sind, fallen nach Ansicht des Biologenverbandes nicht unter § 3.3 des geltenden Gentechnikgesetzes. Mit den neuen Verfahren von Gen-Editierung, zu deren Werkzeugen neben TALEN, Zinkfingernukleasen und ODM auch das CRISPR-Cas9-System gehört, kann das Erbgut von Organismen punktgenau und mit hoher Präzision verändert werden. Diese Veränderungen lassen sich dabei mitunter nicht von jenen unterscheiden, die in der Natur vorkommen oder mit Hilfe konventioneller Methoden erzeugt werden. Zwei der drei Gruppen von Genome Editing-Verfahren würden gemäß der vom VBIO vorgeschlagenen Interpretation nicht unter die Begriffsbestimmung nach § 3.3 des geltenden Gentechnikgesetzes fallen.

Ganzes Impulspapier lesen (pdf-Datei)

Download
29. April 2016 · Actualia · Tagungsbericht

Mitteldeutsche Pflanzenphysiologie-Tagung – Eine Plattform für Nachwuchsforscher

Mehr als 50 Nachwuchskräfte diskutierten über jüngste Forschungsergebnisse. Foto: Elisabeth Hommel (zum Vergrößern bitte anklicken)

Am 1. und 2. April 2016 fand zum 14. Mal die Mitteldeutsche Pflanzenphysiologie-Tagung statt. Dabei trafen sich Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher von elf Arbeitsgruppen aus Halle, Leipzig, Jena und Dresden, um ihre Forschungsthemen in Jena vorzustellen, in angenehmer Atmosphäre durchzudiskutieren und sich zu vernetzen.
Eine Tagungsnachlese von Elisabeth Hommel, AG Severin Sasso (Jena)

Weiterlesen
27. April 2016 · Actualia · Tagungsbericht

Molekularbiologie der Pflanzen

Rund 150 Teilnehmende kamen zur Tagung der Sektion Pflanzenphysiologie und Molekularbiologie zusammen. Foto: SPPMB (zum Vergößern bitte anklicken)

Schon zum 29. Mal fand die Tagung "Molecular Biology of Plants" statt, wie auch in den letzten Jahren im Tagungshotel Maria in der Aue im Bergischen Land. Dieser Tagungsort lebt von seiner Abgeschiedenheit, sodass sich Diskussionen unten den 150 Teilnehmenden untereinander automatisch ergaben. Sehr viel Anklang fand die Neugestaltung der Tagungs- und Website der Sektion Pflanzenphysiologie und Molekularbiologie der Deutschen Botanischen Gesellschaft (http://www.pflanzen-molekularbiologie.de) im Vorfeld der diesjährigen Tagung im Februar. Neben den ausgezeichneten Arbeiten des wissenschaftlichen Nachwuchses zählten Vorträge zur Endodermis, Metabolomik und Subtilasen zu den Highlights der Tagung.
Eine Tagungsnachlese mit weiteren Fotos von Jutta Ludwig-Müller (TU Dresden), federführende Organisatorin

Weiterlesen
19. März 2016 · Actualia · Tagungsbericht

16. Wissenschaftliche Konferenz der Sektion Phykologie

Die Unterwasserwelt des Great Barrier Reefs vor Australien bestaunten die Teilnehmenden im Leipziger Panometer und besichtigten dessen fragile Schönheit und Komplexität im 1:1-Maßstab. Foto: Kerstin Hoef-Emden (Zum Vergrößern bitte Anklicken).

Vom 6. bis 9. März 2016 waren mehr als 90 Teilnehmende aus Deutschland, Tschechien und Österreich in Leipzig zusammengekommen, um sich über die jüngsten Ergebnisse der Algenforschung auszutauschen. Die Tagung der Sektion Phykologie in der DBG wurde von Professor Christian Wilhelm und seinem Team hervorragend ausgerichtet und fand in der renovierten Bibliotheca Albertina statt. Die Themen reichten von “Primärproduktion und Biotechnologie”, den DFG Schwerpunkt “Antarktis”, “Algenökologie”, “Biodiversität der Mikroalgen”, “Biodiversität und Ökologie der Mikroalgen”, „Vom Molekül zur Physiologie“, “Grün- und Kieselalgen” bis zu “Algen als Modellorganismen”. Das Konferenzdinner fand im Leipziger Panometer statt, in dem die Teilnehmenden das australische Great Barrier Reef als verdichtete Szenerie der Unterwasserwelt des Korallenriffs vor der Nordostküste Australiens im 360°-Panorama bestaunen konnten.
Eine Tagungsnachlese von Andreas Holzinger (Uni Innsbruck), Schriftführer der Sektion Phykologie

Weiterlesen
28. Januar 2016 · Actualia · Nachwuchsförderung

DBG würdigt beste Master-Arbeiten

Die Deutsche Botanische Gesellschaft hat die Preise für die besten pflanzenwissenschaftlichen Master-Arbeiten des vergangenen Jahres verliehen, deren Kurzfassungen nun auf der Website stehen. Neben den Namen der Preisträgerinnen und Preisträger sind auch die Titel und die Zusammenfassungen der Ergebnisse abrufbar. Die Arbeiten entstanden an sieben Universitäten:

  • Wie Glucosinolatgehalte und Verwandtschaft verschiedener Grünkohlsorten zusammenhängen
  • Warum sich der Erfolg der invasiven Prunus serotina nicht durch höhere Salztoleranz erklären lässt, obwohl die Spätblühende Traubenkirsche in verschiedenen Entwicklungsstadien unterschiedlich tolerant gegenüber salzhaltigen Aerosolen ist
  • Die erste pflanzensoziologische Analyse der zwergwüchsigen Nadelhölzer im schweizer „Hexenwäldli“ lieferte Hinweise auf zwei verschiedene Gesellschaften
  • Welche molekularen SSR-Marker für die praktische Kartoffel-Züchtung entwickelt wurden und was der Test an zwei Kartoffelsortimenten ergab
  • In Frankfurts Pflasterfugen kommen auf 1 % der Stadtfläche nicht nur fast ein Viertel aller bislang in der Stadt gemeldeten Sippen vor, dort ist eine Pflanze erstmals auch in Deutschland nachgewiesen worden
  • In der vielzelligen Grünalge Volvox carteri sind nun diejenigen Genfamilien charakterisiert, die im Laufe der Evolution von einzelligen Organismen zu Vielzellern neu entstanden sind
  • Erste Belege über die physiologische Funktion der Protease DEG10 zeigt deren Rolle beim Wurzelwachstum in Arabidopsis, insbesondere unter Temperaturstress.
Weiterlesen
01. Januar 2016 · Actualia · DBG

Drei neue Präsidiumsmitglieder im Amt

Raimund Tenhaken (links), Iris Finkemeier (oben) und Karin Krupinska. Fotos: privat (2), Laura Grahn, WWU (1)

Seit erstem Januar arbeitet der Vorstand der Gesellschaft in teilweise neuer Besetzung. Zu den acht schon länger amtierenden Vorstandsmitgliedern kommen seit Anfang des Jahres zwei neue Pflanzenwissenschaftlerinnen und ein Pflanzenwissenschaftler, die während der Botanikertagung vergangenen August in Freising einstimmig gewählt worden waren: Professor Dr. Raimund Tenhaken von der Uni Salzburg wird neuer Schatzmeister der DBG und die Professorinnen Dr. Karin Krupinska von der Christian Albrechts-Uni (CAU) zu Kiel und Dr. Iris Finkemeier von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) sind nun Mitglieder des Erweiterten Vorstands.
siehe: Vorstellung der Neuen nach deren Wahl im letzten Jahr

Weiterlesen
19. Oktober 2015 · Actualia · Tagungsbericht

Doktorandentreffen zur Entwicklungsbiologie von Pflanzen

Teilnehmende der 8th International PhD School in Plant Development. Foto: PhD School 2015 (zum Vergrößern anklicken)

Fast 50 Nachwuchswissenschaftlerinnen, Nachwuchswissenschaftler und „alte Hasen“ waren vom 7. – 9. Oktober im deutschen Retzbach-Zellingen zur 8th International PhD School in Plant Development zusammen gekommen. Der Bericht nennt Themen, Methoden und Schwerpunkte, verrät, wer Poster- und Vortragspreis ergatterte, und beschreibt die jüngsten fachlichen Trends, wie etwa die zunehmende interdisziplinäre Ausrichtung bei der Analyse von Entwicklungsvorgängen in Pflanzen. Was die Zusammenkunft den aus zehn Ländern angereisten Nachwuchskräften brachte, schildert Mitorganisator Professor Kay Schneitz in seiner Tagungsnachlese.

Weiterlesen
09. Oktober 2015 · Actualia · Tagungsbericht

Junge Sequenzforscher und Phylogenetiker in Klausur im Schwarzwald

Rund 60 Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher tauschten sich im Leistungszentrum Herzogenhorn darüber aus, was mit Next Generation Sequencing möglich ist (anklicken vergößert). Foto: BFSS 2015

To see the (Black) Forest for the trees: Black Forest Summer School (BFSS) 2015 on NGS data for phylogenetics (14. bis 17. September 2015)

Die Möglichkeiten, Methoden und Grenzen des Next Generation Sequencing (NGS) diskutierten Mitte September angehende Phylogentikerinnen und Phlogenetiker im Schwarzwald. Die Summer School thematisierte dabei weniger das Programmieren selbst sondern stellte vor, wie existierende Bioinformatik-Tools die tägliche Laborroutine unterstützen können. Geladene Sprecher und Vorlesungen informierten über NGS und Phylogenie, warum man Pro- und Eukaryoten in NGS-Studien unterscheiden muss und welche Art von Analysen mit NGS Methoden machbar sind. Der Tagungsbericht des Organisators, Professor Stefan Rensing, schildert Themen und Highlights, nennt ausgezeichnete Nachwuchskräfte und deren Arbeiten und hat das persönliche Feedback derjenigen Teilnehmenden eingeholt, die ein Reisestipendium erhalten hatten.

Weiterlesen
30. September 2015 · Actualia · Tagungsbericht

Wie Pflanzen resistent gegen Mikroben und Insekten werden

Aus 19 Ländern waren die Teilnehmenden in Aachen zum "Joint International Workshop on PR Proteins and Induced Resistance against Pathogens and Insects – Prime Time for Induced Resistance" zusammengekommen. Foto: Marco Löhrer

Mehr als 100 Expertinnen und Experten waren Anfang September in Aachen zusammen gekommen, um sich multidisziplinär über die neuesten Forschungsergebnisse der pflanzlichen Antworten und Reaktionen auf Angriffe auszutauschen. Die Themen des "Joint International Workshop on PR Proteins and Induced Resistance against Pathogens and Insects – Prime time for induced resistance" reichten von Molekulargenetik über Ökologie und praktischer Anwendung bis hin zu Lösungsansätzen, wie man etwa den Pestizideinsatz reduzieren kann. Prof. Dr. Uwe Conrath, einer der Tagungsorganisatoren, berichtet über die wissenschaftlichen Höhepunkte und die ausgezeichneten Nachwuchskräfte. Eine Tagungsnachlese von Uwe Conrath (RWTH Aachen)

Weiterlesen
30. September 2015 · Actualia

Nachruf: Professor Peter Sitte (1929-2015)

Peter Sitte. Foto: Wolfdieter Sitte

Die Deutsche Botanische Gesellschaft trauert um sein Ehrenmitglied Professor Peter Sitte, der nach schwerer Krankheit in seinem 85. Lebensjahr am 13. September in Freiburg verstorben ist. Die Pflanzenwissenschaften verlieren mit ihm eine herausragende Persönlichkeit und den Begründer elektronenmikroskopischer Untersuchungen an Pflanzen. In seiner Forschung hat sich Professor Sitte mit der Entstehung pflanzlicher Zellen durch die Evolution und insbesondere Endosymbiosen befasst. Seine Ergebnisse sind in zahlreichen Publikationen und Lehrbüchern wie dem Strasburger veröffentlicht und gelten heute als selbstverständliche Grundlage biologischer Erkenntnis. Durch sein außerordentliches Engagement in zahlreichen Wissenschaftsorganisationen hat Professor Sitte zum Aufbau der Wissenschaftsstruktur beigetragen und die Biologie positiv in der Öffentlichkeit vertreten. In seinem Nachruf beschreibt der Freiburger Pflanzenphysiologe und Kollege Dr. Tim Kunkel welchen wissenschaftlichen Ansatz er vertrat und dass er sowohl philosophische als auch wissenschaftspolitische Diskussionen schätzte.

Weiterlesen
25. September 2015 · Actualia · Politik

DBG macht sich für die Forschung stark

Die Rahmenbedingungen für die Forschung mit gentechnisch veränderten Pflanzen in Deutschland zu erhalten ist das Ziel des Apells an den Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt. Getragen vom Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin e.V. (VBIO) und gezeichnet von der DBG sowie drei weiteren Fachgesellschaften soll er eine öffentliche, wirkungsvolle und unabhängige Forschung zu gentechnisch veränderten Organismen auch weiterhin gewährleisten.
zum offenen Brief an Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (pdf)

Download
17. September 2015 · DBG · Botanikertagung

Fotos: Botanikertagung in Freising (2015)

Alle Bilder der Tagung

Auf der Website sind nun alle Aufnahmen der Botanikertagung 2015 verfügbar. Die erste Seite verschafft eine Übersicht aller Impressionen, die Natalie Kowalski von der TUM einfing.
zur Übersicht

Weiterlesen
10. September 2015 · Actualia · Botanikertagung

Eröffnung der Botanikertagung

Der Präsident, Professor Karl-Josef Dietz, eröffnete die Botanikertagung. Foto: Natalie Kowalski

Zur diesjährigen Botanikertagung begrüßte der Präsident der Deutschen Botanischen Gesellschaft, Professor Karl-Josef Dietz, die Teilnehmenden. Er freut sich auf die anstehende Wiedervereinigung mit der Vereinigung für Angewandte Botanik e.V., die Gründung einer neuen Sektion in der DBG, dankt den Organisatoren und hebt die Bedeutung wissenschaftlicher Gesellschaften hervor.

Weiterlesen
10. September 2015 · Actualia · Botanikertagung

Posterpreise Botanikertagung 2015 in Freising

Neun der zwölf Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler konnte der Präsident der DBG persönlich zu ihrem Preis für ein herausragendes Poster gratulieren. Foto: Natalie Kowalski

Zwölf Poster wurden auf der internationalen Botanikertagung 2015 mit einem Preis ausgezeichnet, weil sie hervorragende Wissenschaft präsentierten.

die pdf-Datei nennt alle Postertitel und die Preisträgerinnen und Preisträger

Download
09. September 2015 · Actualia · DBG

Drei Neue ins Präsidium gewählt

Raimund Tenhaken (links), Iris Finkemeier (oben) und Karin Krupinska. Fotos: privat (2), Laura Grahn, WWU (1)

Bei der jüngsten Versammlung wählten die Mitglieder der DBG drei neue Funktionäre und bestätigten das übrige Präsidium im Amt: Als neuen Schatzmeister stellte sich Professor Dr. Raimund Tenhaken von der Uni Salzburg zur Verfügung, der einstimmig gewählt wurde. Ebenso einstimmig sind Professorin Dr. Karin Krupinska (Uni Kiel) und Professorin Dr. Iris Finkemeier (Uni Münster, WWU) zu Mitgliedern des Erweiterten Vorstands gewählt. Der bisherige Schatzmeister, PD. Dr. Klaus-Jürgen Appenroth, und die beiden gewählten Mitglieder des erweiterten Vorstands, Prof. Dr. Birgit Piechulla und Prof. Dr. Ralf R. Mendel, hatten sich nicht erneut zur Wahl gestellt. Als geschäftsführende Vorstandsmitglieder wurden Professor Karl-Josef Dietz als Präsident, Professor Volker Wissemann als Generalsekretär und Dr. Thomas Janßen als Schriftführer (ebenfalls einstimmig) im Amt bestätigt. Die zweijährige Amtszeit des Vorstands beginnt satzungsgemäß zum ersten Januar des kommenden Jahres.

Weiterlesen
09. September 2015 · Actualia · DBG

Simon Schwendner-Medaille für Klaus-Jürgen Appenroth

Klaus-Jürgen Appenroth (links) erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Karl-Josef Dietz. Foto: Natalie Kowalski

Für seine langjährigen Verdienste um die DBG, verlieh der Präsident der Gesellschaft, Prof. Dr. Karl-Josef Dietz, PD Dr. Klaus Jürgen Appenroth die Simon Schwendener-Medaille. Appenroth hat in schwierigen Zeiten das Steuer übernommen und das Amt des Schatzmeisters viele Jahre geführt. Dafür ist ihm die Gesellschaft sehr dankbar.

zur Urkunde (pdf)

zur Laudatio (pdf)

Website Update
23. September 2016

Newsletter Nr. 26

Die DBG hat sich im Verbund mit anderen Organisationen für einen pragmatischen Umgang mit dem Genome Editing im aktuellen Rechtsrahmen eingesetzt. Sie bittet in diesem Newsletter außerdem um Vorschläge für Aspiranten auf die ausgeschriebenen Auszeichnungen, hat Tagungsnachlesen zusammengestellt und serviert exklusiv für Mitglieder den ersten Appetithappen für die kommende Botanikertagung.

In den Forschungsnews: Bäume registrieren Tierspeichel, ein Griffel-Gen schützt vor Eigenbefruchtung und wie Mykorrhiza-Pilze mit Klee anbandeln.

zum Newsletter für Mitglieder im Intranet

Weiterlesen
08. Juli 2016 · DBG · Newsletter

Newsletter Nr. 25

Die Forschungsrubrik enthält gleich mehrere politische Nachrichten, was dem Brexit, dem Leviten lesen der Nobelpreisträger und der Forderung nach mehr Respekt für die Wissenschaft geschuldet ist. Diesmal außerdem: explodierende Schoten, Arabidopsis-Genom-Gruppen und die drei Wiegen der Photosynthese sowie frisch gefördert und Forschungsgeld nach dem Brexit.

Noch vor dem nächsten Newsletter endet die Frist zur Anmeldung zum Strasburger-Workshop und zur Tagung der Sektion Biodiversität und Evolutionsbiologie. Zwei weitere Sektionen sehen ebenfalls ihren Treffen entgegen. Der Newsletter schildert ferner, wie die Gesellschaft mit der Auszeichnung der besten Master-Arbeiten gleich zwei ihrer Ziele gemeinsam realisiert.

zum DBG-Newsletter im Intranet

Weiterlesen
Wochen-Chronik
News

Rückblick auf KW 37

Neue Schlüsselfigur im marinen Stickstoffkreislauf

Wie Pflanzen mit Pilzen Freundschaft schließen

Transiente Expression von CRISPR/Cas9 in Weizen geglückt

Buche und Ahorn erkennen Rehe und wehren sich gegen Verbiss

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 36

Evolution: Einzelnes Gen sorgt für Fremdbestäubung

Künstliche Photosynthese im großen Maßstab

Wie im Regenwald natürliche Monokulturen entstehen

Helfer für die Energiegewinnung der Pflanzen

Trends: Personal an Hochschulen

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 35

Nährstoffaufnahme von Wurzeln live beobachtet

Circadianer Stress bei Pflanzen entdeckt

Amazonaswald: Biodiversität kann Klimarisiken mindern

Für gute Lehre: Ars legendi-Fakultätenpreis 2017 ausgeschrieben

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 34

Motte stählt sich mit Abwehrstoffen aus Physalis-Früchten

Wie Ressourcenvielfalt und Artenvielfalt zusammenhängen

Gurkenvirus macht Tomaten attraktiver für Hummeln

Neuer Pflanzen-Sonnenschutz Saiginol 

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 33

Ökosystemfunktionen in Ölpalmplantagen reduziert

Wie sich junge und alte Sonnenblumen zur Sonne richten

Gene zur Verteidigung gegen Mehltau in Gerste entdeckt

Nanopelz gegen die Ölpest

Ältester Baum Europas entdeckt 

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 32

Nützlicher Appetit von Algen

Neuer Nukleotid-Zucker-Transporter entdeckt

Vervielfachung des Chromosomensatzes kam vor der Domestizierung 

Genomeditierung noch präziser

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 31

Genom: Es kommt nicht auf die Größe an

Kalkalgen: Adressschild für Calcium

Biodiversitätsverlust bedroht Ökosystemfunktionen

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 30

Wie sich Tomaten den Teufelszwirn vom Stängel halten

Austrocknung und Embolien in Blättern erstmals live beobachtet

Temperatur-regulierter Abbau von Proteinen und Phänotyp

Chlorid-Schalter aufgespürt

Perseus übersetzt Proteomik-Daten 

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 29

Gerstengenom aus 6000 Jahre alten Samen entschlüsselt

Flechten bilden Symbiosen mit drei Partnern

Menschliche Nutzung bedroht Bestäubung und Samenausbreitung von Waldbäumen weltweit

Neue Pflanzen-Arten entstehen anders als bislang vermutet 

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
Stellenangebote
23. September 2016 · Offene Stellen

PostDoc position

Plant Molecular Genetics

Crop Functional Genomics, University of Bonn, Bonn, Germany

Details (pdf)

Download
23. September 2016 · Offene Stellen

2 PhD positions

Epigenetics of Priming and Memory in Plants

Freie Universität Berlin, Arbeitsgruppe Epigenetik der Pflanzen, Berlin, Germany

Deadline: 26 September 2016

Details (pdf)

Download
23. September 2016 · Offene Stellen

PhD position

Plant Molecular Genetics

Crop Functional Genomics, University of Bonn, Bonn, Germany  

Details (pdf)

Download
22. September 2016 · Offene Stellen

PostDoc position

Plant Molecular Evolution

Albrecht-von-Haller-Institute for Plant Sciences, Georg-August-University Göttingen, Göttingen, Germany

Deadline: 15 October 2016

Details (pdf)

Download
21. September 2016 · Offene Stellen

Curator

Herbaria Basel

Department of Environmental Sciences, Botany at the University of Basel, Basel, Switzerland

Start: 1 February 2017 or upon agreement

Deadline: 15 November 2016

Details (pdf)

Download
20. September 2016 · Offene Stellen

Research Assistant/Associate (PostDoc)

de novo transcriptome assembly

Department of Plant Sciences at the University of Cambridge, Cambridge, UK

Start: immediately

Deadine: 30 September 2016

Details: Univ. of Cambridge

Weiterlesen
20. September 2016 · Offene Stellen

Part-time PostDoc position

Components of the N-end rule protein turnover pathway in plants

Max F. Perutz Laboratories (MFPL), Bachmair Group, University of Vienna, Vienna, Austria

Start: November 2016

Details: MFPL

Weiterlesen
15. September 2016 · Offene Stellen

Scientific Assistant (PostDoc position)

Membrane Transport in Chloroplasts

Saarland University, Saarbrücken, Germany

Deadline: 31 October 2016

Details (pdf)

Download
15. September 2016 · Offene Stellen

PhD position

Molecular analysis of plastid fatty acid export

Saarland University, Saarbrücken, Germany

Deadline: 31 October 2016

Details (pdf)

Download
14. September 2016 · Offene Stellen

Research Assistant (PostDoc)

Molecular Seed Physiology

Seed Biology Group, Royal Holloway University of London, London, UK  

Deadline: 15 October 2016

Details: Royal Holloway Univ.

Weiterlesen
14. September 2016 · Offene Stellen

PostDoc position

Molecular biology of crops

University of Regensburg, Regensburg, Germany

Start: December 2016

Deadline: 30 September 2016

Details: via EPSO

Weiterlesen
14. September 2016 · Offene Stellen

PhD position

Plant Conservation Genomics

NTNU University Museum, Department of Natural History, Trondheim, Norway

Deadline: 1 October 2016

Details: NTNU

Weiterlesen
06. September 2016 · Offene Stellen

2 PhD positions

Epigenetics of Priming and Memory in Plants

Freie Universität Berlin, Institut für Biologie, Arbeitsgruppe Epigenetik der Pflanzen, Berlin, Germany

Start: 1 November 2016

Deadline: 26 September 2016

Details (pdf)

Download
06. September 2016 · Offene Stellen

PhD position

Epigenetics of Heat Stress Adaptation

University of Potsdam, Potsdam, Germany

Deadline: 3 October 2016

Details (pdf)

Download
06. September 2016 · Offene Stellen

PhD position

Plant population genetics

University of Bonn, Nees Institute for Plant Biodiversity, Bonn, Germany

Start: 1 January 2017

Deadline: 1 October 2016

Details (pdf)

Download
06. September 2016 · Offene Stellen

Curator / Scientist

for mosses, liverworts, hornworts, lichens, fungi and algae collections

Natural History Museum Stuttgart, Stuttgart, Germany

Start: March 2017

Deadline: 10 October 2016

Details (pdf)

Download
19. August 2016 · Offene Stellen

PostDoc position

Plant molecular genetics

Crop Functional Genomics group, University of Bonn, Bonn, Germany

Deadline: 22 September 2016

Details (pdf)

Download
04. August 2016 · Offene Stellen

2 PhD positions

Growth regulation by phytosulfokine peptide signaling

Plant Developmental Biology & Plant Physiology, University of Kiel, Kiel, Germany

Details (pdf)

Download
03. August 2016 · Offene Stellen

Professorship

Integrated Plant Protection

Faculty of Landscape Architecture, Horticulture and Crop Production Science, Department of Plant Protection Biology, Swedish University of Agricultural Sciences (SLU), LTV Faculty in Alnarp, Alnarp, Sweden

Start: by agreement

Deadline: 20 September 2016

Details: Swedish University of Agricultural Sciences (SLU)

Weiterlesen
21. Juni 2016 · Offene Stellen

Professorship

Department Chair and Professor of Plant Sciences

Department of Plant Sciences in the College of Agricultural and Environmental Sciences (CA&ES) at the University of California, Davis (UCD), Davis, California, USA

Published: 15 June 2016

Next review date: 1 September 2016 (Apply by this date to ensure full consideration by the committee.)

Final date: 30 June 2017 (Applications will continue to be accepted until this date, but those received after the review date will only be considered if the position has not yet been filled.)

Details: UCD

Weiterlesen
Veranstaltungen der DBG
DBG · Veranstaltung

Termine

21. − 24. Februar 2017
30. Tagung Molekularbiologie der Pflanzen in Dabringhausen

17. 21. September 2017
nächste internationale Botanikertagung in Kiel

Über die DBG

Portrait

Die DBG ist das größte Netzwerk für Pflanzenwissenschaften und Botanik im deutschsprachigen Raum. Als gemeinnützige Gesellschaft vertritt sie alle Fachdisziplinen und fördert die Wissenschaft. Sie ist eine der ältesten, aktiven Botanischen Gesellschaften der Welt, bringt Nachwuchskräfte voran, vereint alle Forschergenerationen und unterstützt den Austausch ihrer rund 950 Mitglieder.

Weiterlesen
Mitgliedschaft
DBG

Jetzt DBG-Mitglied werden

Als Mitglied der DBG unterstützen Sie die Ziele der Gesellschaft. Je mehr Mitglieder unsere Gesellschaft hat, umso schlagkräftiger kann sie sich für die Anliegen von Forschenden in den Pflanzenwissenschaften einsetzen und diese in Wissenschaft, Öffentlichkeit und Politik vertreten.
hier Beitrittsformular (pdf-Datei) herunterladen

Download