Actualia der DBG
18. November 2016 · Actualia · Tagungsbericht

Postgraduierten Workshop der Sektion Pflanzliche Naturstoffe

Die Teilnehmenden des Workshops stellten sich auf der Meisdorfer Schlossterrasse zum Gruppenfoto. Foto: Petersen

Zum Sektionstreffen im September kamen fast 50 Nachwuchsforscher und die Sprecher der Sektion aus beinahe 20 verschiedenen Instituten ins Maisdorfer Schloß in Sachsen-Anhalt. Sie diskutierten die jüngsten Forschungsergebnisse über pflanzliche Inhaltsstoffe, biochemische Stoffwechselwege, einzelne enzymatische Reaktionen sowie Metabolomics und tauchten sowohl in die Grundlagen- als auch in die angewandte Forschung ein. Organisator PD Dr. Hans-Peter Mock schildert in seiner englischen Tagungsnachlese nicht nur die weiteren Themen sondern berichtet auch was die Nachwuchskräfte während des Workshops und in den Diskussionen erfuhren.

Weiterlesen
02. November 2016 · Actualia · Tagungsbericht

2. Eduard Strasburger-Workshop thematisiert Phylogenomics

Gut gelaunt und diskussionsfreudig waren Studierende, Promovierende, Postdoktoranden/-innen und Professoren/-innen aus dem europäischen In- und Ausland vor dem Botanischen Institut der Ludwig-Maximilians-Universität in München zusammen gekommen. Foto: Prof. Jens Rohwer, Universität Hamburg

Vom 9. bis zum 11. September 2016 tauschten sich mehr als 50 wissenschaftliche Nachwuchskräfte und etablierte Forschende über die Anwendung von Hochdurchsatztechnologien in der pflanzlichen Systematik- und Evolutionsforschung aus. Die Teilnehmenden am Workshop der Deutschen Botanischen Gesellschaft (DBG) waren nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus der Schweiz, Großbritannien, dem Iran und sogar Neuseeland angereist. Die Workshop-Nachlese der Organisatorinnen Susann Wicke und Dörte Harpke schildert nicht nur die Tagungsschwerpunkte sondern thematisiert auch die Sorgen der Nachwuchskräfte.

Weiterlesen
06. Oktober 2016 · Actualia · Tagungsbericht

Internationale Summer School: Sequenzierung, Bioinformatik und Phylogenie

Zu den Vorträgen und Workshops fanden sich die Teilnehmenden in der Turnhalle des Leistungszentrums Herzogenhorn zusammen. Foto: BFSS 2016

Mehr als 60 junge Sequenzforscher und Phylogenetiker kamen vom 13. bis 16. September 2016 im Hochschwarzwald zusammen. Nach dem Motto "To see the (Black) Forest for the trees: Black Forest Summer School 2016 on NGS data for phylogenetics” erfuhren und diskutierten sie, wie existierende Bioinformatik-Tools die tägliche Laborroutine bei Sequenzierungsaufgaben unterstützen können, welche Stolpersteine es gibt und was die Arbeit erleichtern kann. Organisator Professor Dr. Stefan Rensing von der Uni Marburg berichtet über die von der DBG geförderte Summer School und stellt die ausgezeichneten Poster wie Vorträge vor.

Weiterlesen
21. September 2016 · Actualia · Tagungsbericht

Plant Science Student Conference 2016

Mehr als 50 Nachwuchskräfte kamen im Juli zur 12. PSSC in Gatersleben zusammen und stellten ihre Forschungsergebnisse zur Diskussion. Foto: Alejandro Aguirre Araya

Zur 12. Plant Science Student Conference (PSSC) trafen sich angehende Forscherinnen und Forscher vier Tage lang am Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben. Nach Vorträgen etablierter Forscherinnen und Forscher präsentierten die Nachwuchskräfte ihre Ergebnisse in freundschaftlicher und inspirierender Atmosphäre. Der Tagungsbericht von Markus Meier, Alejandro Aguirre Araya und Till Arvid Diehn nennt die Themen der Plenarredner und schildert das begleitende Programm, welches den Ideenaustausch und das Netzwerken beflügelte.

Weiterlesen
20. September 2016 · Actualia · DBG

Präsident der DBG im neuen Präsidium des VBIO

Professor Karl-Josef Dietz, amtierender Präsident der DBG, ist eines der neuen Präsidiumsmitglieder im Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin e.V. (VBIO). Sprecherin der dort organsierten Fachgesellschaften wird weiterhin Professorin Dr. Felicitas Pfeifer sein, die in der turnusgemäßen Wahl am 16. September im Amt bestätigt wurde. Wiedergewählt wurde auch der Präsident des VBIO, der Pflanzenforscher Professor Dr. Bernd Müller-Röber. Die Agenda der diesjährigen Bundesdelegiertenkonferenz des VBIO war gut gefüllt: Neben Kurzberichten zu Aktivitäten und Finanzen standen jedoch der Abschluss der Satzungsreform sowie ein Ausblick auf das "Jubiläumsjahr" 2017 im Mittelpunkt, in dem der VBIO zehn Jahre bestehen wird.
Weitere Details nennt der VBIO, in dem auch die DBG vertreten ist.

Weiterlesen
19. September 2016 · Actualia · Tagungsbericht

Photosynthetischer Elektronen- und Protonentransport in Pflanzen und Algen

Mehr als 50 Teilnehmende kamen zusammen, um sich über die jüngsten Forschungsergebnisse der Photosyntheseforschung auszutauschen. Das vor dem internationalen Photosynthesekongress stattgefundene Satellitenmeeting ließ alle Teilnehmenden zu Wort kommen und bot zahlreiche Möglichkeiten die Themen der Tagung zu diskutieren.
Ein Tagungsbericht von Dr. Anja Krieger-Liszkay (Université Paris-Saclay).

Weiterlesen
14. September 2016 · Actualia · DBG

Genome Editing: pragmatischer Umgang befürwortet

Unter dem Titel „Genome Editing bei Pflanzen: Vorschlag für einen pragmatischen Umgang im aktuellen Rechtsrahmen“, hat der Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO) gemeinsam mit Mitgliedsgesellschaften wie unserer Deutschen Botanischen Gesellschaft sowie aus den Bereichen Molekularbiologie und Biotechnologie ein Impulspapier (pdf-Datei) vorgelegt. Durch bestimmte Verfahren entstandene Pflanzenlinien, die keine Transgene enthalten und sich nicht von Linien unterscheiden, die durch herkömmliche Verfahren der Mutagenese bzw. durch in der Natur vorkommende Mutationen entstanden sind, fallen nach Ansicht des Biologenverbandes nicht unter § 3.3 des geltenden Gentechnikgesetzes. Mit den neuen Verfahren von Gen-Editierung, zu deren Werkzeugen neben TALEN, Zinkfingernukleasen und ODM auch das CRISPR-Cas9-System gehört, kann das Erbgut von Organismen punktgenau und mit hoher Präzision verändert werden. Diese Veränderungen lassen sich dabei mitunter nicht von jenen unterscheiden, die in der Natur vorkommen oder mit Hilfe konventioneller Methoden erzeugt werden. Zwei der drei Gruppen von Genome Editing-Verfahren würden gemäß der vom VBIO vorgeschlagenen Interpretation nicht unter die Begriffsbestimmung nach § 3.3 des geltenden Gentechnikgesetzes fallen.

Ganzes Impulspapier lesen (pdf-Datei)

Download
29. April 2016 · Actualia · Tagungsbericht

Mitteldeutsche Pflanzenphysiologie-Tagung – Eine Plattform für Nachwuchsforscher

Mehr als 50 Nachwuchskräfte diskutierten über jüngste Forschungsergebnisse. Foto: Elisabeth Hommel (zum Vergrößern bitte anklicken)

Am 1. und 2. April 2016 fand zum 14. Mal die Mitteldeutsche Pflanzenphysiologie-Tagung statt. Dabei trafen sich Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher von elf Arbeitsgruppen aus Halle, Leipzig, Jena und Dresden, um ihre Forschungsthemen in Jena vorzustellen, in angenehmer Atmosphäre durchzudiskutieren und sich zu vernetzen.
Eine Tagungsnachlese von Elisabeth Hommel, AG Severin Sasso (Jena)

Weiterlesen
27. April 2016 · Actualia · Tagungsbericht

Molekularbiologie der Pflanzen

Rund 150 Teilnehmende kamen zur Tagung der Sektion Pflanzenphysiologie und Molekularbiologie zusammen. Foto: SPPMB (zum Vergößern bitte anklicken)

Schon zum 29. Mal fand die Tagung "Molecular Biology of Plants" statt, wie auch in den letzten Jahren im Tagungshotel Maria in der Aue im Bergischen Land. Dieser Tagungsort lebt von seiner Abgeschiedenheit, sodass sich Diskussionen unten den 150 Teilnehmenden untereinander automatisch ergaben. Sehr viel Anklang fand die Neugestaltung der Tagungs- und Website der Sektion Pflanzenphysiologie und Molekularbiologie der Deutschen Botanischen Gesellschaft (http://www.pflanzen-molekularbiologie.de) im Vorfeld der diesjährigen Tagung im Februar. Neben den ausgezeichneten Arbeiten des wissenschaftlichen Nachwuchses zählten Vorträge zur Endodermis, Metabolomik und Subtilasen zu den Highlights der Tagung.
Eine Tagungsnachlese mit weiteren Fotos von Jutta Ludwig-Müller (TU Dresden), federführende Organisatorin

Weiterlesen
19. März 2016 · Actualia · Tagungsbericht

16. Wissenschaftliche Konferenz der Sektion Phykologie

Die Unterwasserwelt des Great Barrier Reefs vor Australien bestaunten die Teilnehmenden im Leipziger Panometer und besichtigten dessen fragile Schönheit und Komplexität im 1:1-Maßstab. Foto: Kerstin Hoef-Emden (Zum Vergrößern bitte Anklicken).

Vom 6. bis 9. März 2016 waren mehr als 90 Teilnehmende aus Deutschland, Tschechien und Österreich in Leipzig zusammengekommen, um sich über die jüngsten Ergebnisse der Algenforschung auszutauschen. Die Tagung der Sektion Phykologie in der DBG wurde von Professor Christian Wilhelm und seinem Team hervorragend ausgerichtet und fand in der renovierten Bibliotheca Albertina statt. Die Themen reichten von “Primärproduktion und Biotechnologie”, den DFG Schwerpunkt “Antarktis”, “Algenökologie”, “Biodiversität der Mikroalgen”, “Biodiversität und Ökologie der Mikroalgen”, „Vom Molekül zur Physiologie“, “Grün- und Kieselalgen” bis zu “Algen als Modellorganismen”. Das Konferenzdinner fand im Leipziger Panometer statt, in dem die Teilnehmenden das australische Great Barrier Reef als verdichtete Szenerie der Unterwasserwelt des Korallenriffs vor der Nordostküste Australiens im 360°-Panorama bestaunen konnten.
Eine Tagungsnachlese von Andreas Holzinger (Uni Innsbruck), Schriftführer der Sektion Phykologie

Weiterlesen
19. Oktober 2015 · Actualia · Tagungsbericht

Doktorandentreffen zur Entwicklungsbiologie von Pflanzen

Teilnehmende der 8th International PhD School in Plant Development. Foto: PhD School 2015 (zum Vergrößern anklicken)

Fast 50 Nachwuchswissenschaftlerinnen, Nachwuchswissenschaftler und „alte Hasen“ waren vom 7. – 9. Oktober im deutschen Retzbach-Zellingen zur 8th International PhD School in Plant Development zusammen gekommen. Der Bericht nennt Themen, Methoden und Schwerpunkte, verrät, wer Poster- und Vortragspreis ergatterte, und beschreibt die jüngsten fachlichen Trends, wie etwa die zunehmende interdisziplinäre Ausrichtung bei der Analyse von Entwicklungsvorgängen in Pflanzen. Was die Zusammenkunft den aus zehn Ländern angereisten Nachwuchskräften brachte, schildert Mitorganisator Professor Kay Schneitz in seiner Tagungsnachlese.

Weiterlesen
09. Oktober 2015 · Actualia · Tagungsbericht

Junge Sequenzforscher und Phylogenetiker in Klausur im Schwarzwald

Rund 60 Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher tauschten sich im Leistungszentrum Herzogenhorn darüber aus, was mit Next Generation Sequencing möglich ist (anklicken vergößert). Foto: BFSS 2015

To see the (Black) Forest for the trees: Black Forest Summer School (BFSS) 2015 on NGS data for phylogenetics (14. bis 17. September 2015)

Die Möglichkeiten, Methoden und Grenzen des Next Generation Sequencing (NGS) diskutierten Mitte September angehende Phylogentikerinnen und Phlogenetiker im Schwarzwald. Die Summer School thematisierte dabei weniger das Programmieren selbst sondern stellte vor, wie existierende Bioinformatik-Tools die tägliche Laborroutine unterstützen können. Geladene Sprecher und Vorlesungen informierten über NGS und Phylogenie, warum man Pro- und Eukaryoten in NGS-Studien unterscheiden muss und welche Art von Analysen mit NGS Methoden machbar sind. Der Tagungsbericht des Organisators, Professor Stefan Rensing, schildert Themen und Highlights, nennt ausgezeichnete Nachwuchskräfte und deren Arbeiten und hat das persönliche Feedback derjenigen Teilnehmenden eingeholt, die ein Reisestipendium erhalten hatten.

Weiterlesen
30. September 2015 · Actualia · Tagungsbericht

Wie Pflanzen resistent gegen Mikroben und Insekten werden

Aus 19 Ländern waren die Teilnehmenden in Aachen zum "Joint International Workshop on PR Proteins and Induced Resistance against Pathogens and Insects – Prime Time for Induced Resistance" zusammengekommen. Foto: Marco Löhrer

Mehr als 100 Expertinnen und Experten waren Anfang September in Aachen zusammen gekommen, um sich multidisziplinär über die neuesten Forschungsergebnisse der pflanzlichen Antworten und Reaktionen auf Angriffe auszutauschen. Die Themen des "Joint International Workshop on PR Proteins and Induced Resistance against Pathogens and Insects – Prime time for induced resistance" reichten von Molekulargenetik über Ökologie und praktischer Anwendung bis hin zu Lösungsansätzen, wie man etwa den Pestizideinsatz reduzieren kann. Prof. Dr. Uwe Conrath, einer der Tagungsorganisatoren, berichtet über die wissenschaftlichen Höhepunkte und die ausgezeichneten Nachwuchskräfte. Eine Tagungsnachlese von Uwe Conrath (RWTH Aachen)

Weiterlesen
30. September 2015 · Actualia

Nachruf: Professor Peter Sitte (1929-2015)

Peter Sitte. Foto: Wolfdieter Sitte

Die Deutsche Botanische Gesellschaft trauert um sein Ehrenmitglied Professor Peter Sitte, der nach schwerer Krankheit in seinem 85. Lebensjahr am 13. September in Freiburg verstorben ist. Die Pflanzenwissenschaften verlieren mit ihm eine herausragende Persönlichkeit und den Begründer elektronenmikroskopischer Untersuchungen an Pflanzen. In seiner Forschung hat sich Professor Sitte mit der Entstehung pflanzlicher Zellen durch die Evolution und insbesondere Endosymbiosen befasst. Seine Ergebnisse sind in zahlreichen Publikationen und Lehrbüchern wie dem Strasburger veröffentlicht und gelten heute als selbstverständliche Grundlage biologischer Erkenntnis. Durch sein außerordentliches Engagement in zahlreichen Wissenschaftsorganisationen hat Professor Sitte zum Aufbau der Wissenschaftsstruktur beigetragen und die Biologie positiv in der Öffentlichkeit vertreten. In seinem Nachruf beschreibt der Freiburger Pflanzenphysiologe und Kollege Dr. Tim Kunkel welchen wissenschaftlichen Ansatz er vertrat und dass er sowohl philosophische als auch wissenschaftspolitische Diskussionen schätzte.

Weiterlesen
25. September 2015 · Actualia · Politik

DBG macht sich für die Forschung stark

Die Rahmenbedingungen für die Forschung mit gentechnisch veränderten Pflanzen in Deutschland zu erhalten ist das Ziel des Apells an den Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt. Getragen vom Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin e.V. (VBIO) und gezeichnet von der DBG sowie drei weiteren Fachgesellschaften soll er eine öffentliche, wirkungsvolle und unabhängige Forschung zu gentechnisch veränderten Organismen auch weiterhin gewährleisten.
zum offenen Brief an Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (pdf)

Download
17. September 2015 · DBG · Botanikertagung

Fotos: Botanikertagung in Freising (2015)

Alle Bilder der Tagung

Auf der Website sind nun alle Aufnahmen der Botanikertagung 2015 verfügbar. Die erste Seite verschafft eine Übersicht aller Impressionen, die Natalie Kowalski von der TUM einfing.
zur Übersicht

Weiterlesen
10. September 2015 · Actualia · Botanikertagung

Eröffnung der Botanikertagung

Der Präsident, Professor Karl-Josef Dietz, eröffnete die Botanikertagung. Foto: Natalie Kowalski

Zur diesjährigen Botanikertagung begrüßte der Präsident der Deutschen Botanischen Gesellschaft, Professor Karl-Josef Dietz, die Teilnehmenden. Er freut sich auf die anstehende Wiedervereinigung mit der Vereinigung für Angewandte Botanik e.V., die Gründung einer neuen Sektion in der DBG, dankt den Organisatoren und hebt die Bedeutung wissenschaftlicher Gesellschaften hervor.

Weiterlesen
10. September 2015 · Actualia · Botanikertagung

Posterpreise Botanikertagung 2015 in Freising

Neun der zwölf Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler konnte der Präsident der DBG persönlich zu ihrem Preis für ein herausragendes Poster gratulieren. Foto: Natalie Kowalski

Zwölf Poster wurden auf der internationalen Botanikertagung 2015 mit einem Preis ausgezeichnet, weil sie hervorragende Wissenschaft präsentierten.

die pdf-Datei nennt alle Postertitel und die Preisträgerinnen und Preisträger

Download
09. September 2015 · Actualia · DBG

Drei Neue ins Präsidium gewählt

Raimund Tenhaken (links), Iris Finkemeier (oben) und Karin Krupinska. Fotos: privat (2), Laura Grahn, WWU (1)

Bei der jüngsten Versammlung wählten die Mitglieder der DBG drei neue Funktionäre und bestätigten das übrige Präsidium im Amt: Als neuen Schatzmeister stellte sich Professor Dr. Raimund Tenhaken von der Uni Salzburg zur Verfügung, der einstimmig gewählt wurde. Ebenso einstimmig sind Professorin Dr. Karin Krupinska (Uni Kiel) und Professorin Dr. Iris Finkemeier (Uni Münster, WWU) zu Mitgliedern des Erweiterten Vorstands gewählt. Der bisherige Schatzmeister, PD. Dr. Klaus-Jürgen Appenroth, und die beiden gewählten Mitglieder des erweiterten Vorstands, Prof. Dr. Birgit Piechulla und Prof. Dr. Ralf R. Mendel, hatten sich nicht erneut zur Wahl gestellt. Als geschäftsführende Vorstandsmitglieder wurden Professor Karl-Josef Dietz als Präsident, Professor Volker Wissemann als Generalsekretär und Dr. Thomas Janßen als Schriftführer (ebenfalls einstimmig) im Amt bestätigt. Die zweijährige Amtszeit des Vorstands beginnt satzungsgemäß zum ersten Januar des kommenden Jahres.

Weiterlesen
09. September 2015 · Actualia · DBG

Simon Schwendner-Medaille für Klaus-Jürgen Appenroth

Klaus-Jürgen Appenroth (links) erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Karl-Josef Dietz. Foto: Natalie Kowalski

Für seine langjährigen Verdienste um die DBG, verlieh der Präsident der Gesellschaft, Prof. Dr. Karl-Josef Dietz, PD Dr. Klaus Jürgen Appenroth die Simon Schwendener-Medaille. Appenroth hat in schwierigen Zeiten das Steuer übernommen und das Amt des Schatzmeisters viele Jahre geführt. Dafür ist ihm die Gesellschaft sehr dankbar.

zur Urkunde (pdf)

zur Laudatio (pdf)

DBG Update
30. November 2014 · DBG · Newsletter

Newsletter Nr. 27

Gleich zwei Nachrichten handeln davon, wie Pflanzenforscher mit modernen Methoden die Vergangenheit enträtseln. Lesen Sie außerdem, warum eine Pflanze als Bombendetektor von sich Reden macht, welcher derzeit in den USA forschende Pflanzenwissenschaftler nach Deutschland zurückgewünscht wird und wie abgedunkelte Wurzeln Licht registrieren.

Die Zusammenkunft der DBG-Mitglieder mit Pflanzenforschern aus der ganzen Welt zur Botanikertagung im September 2017 wirft ihre Schatten voraus. Mitglieder erhalten erste Informationen, bevor die Tagungswebsite im Dezember offiziell ihre Pforten öffnet. Außerdem möchte die Gesellschaft herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und  -wissenschaftler mit Preisen auszeichnen, um deren Karriere zu befeuern. Tagungsberichte, Nachrichten aus den Sektionen inklusive einer Einladung sowie der Terminkalender runden den Newsletter ab.

zum Newsletter für Mitglieder im Intranet

Weiterlesen
03. November 2016 · Sektionen

Registrierung geöffnet

Bis zum 9. Dezember können Sie sich für die 30. Tagung Molekularbiologie der Pflanzen der Sektion Pflanzenphysiologie und Molekularbiologie der DBG anmelden. Diese findet vom 21. Februar - 24. Februar 2017 wieder in Dabringhausen statt.

Weiterlesen
31. Oktober 2016 · DBG · Ausschreibung

Aspiranten für 2017 gesucht: Eduard Strasburger-Preis

Der Strasburger-Preis zeichnet hervorragende und originelle Leistungen promovierter Nachwuchskräfte in den Pflanzenwissenschaften aus. Er ist mit einem Preisgeld von 2.500 Euro dotiert und lädt den Preisträger / die Preisträgerin ein, die Ergebnisse auf der größten Tagung für Pflanzenwissenschaftler im deutschsprachigen Raum zu präsentieren, der Botanikertagung. Das Preisgeld wird vom Springer Spektrum Verlag gestiftet. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt die beste Arbeit unter den eingehenden Bewerbungen aus. Vorschlagberechtigt sind habilitierte Mitglieder der DBG. Bewerbungsschluss ist am 1. Februar 2017.

Details im Ausschreibungstext (pdf)

Download
23. September 2016 · DBG

Newsletter Nr. 26

Die DBG hat sich im Verbund mit anderen Organisationen für einen pragmatischen Umgang mit dem Genome Editing im aktuellen Rechtsrahmen eingesetzt. Sie bittet in diesem Newsletter außerdem um Vorschläge für Aspiranten auf die ausgeschriebenen Auszeichnungen, hat Tagungsnachlesen zusammengestellt und serviert exklusiv für Mitglieder den ersten Appetithappen für die kommende Botanikertagung.

In den Forschungsnews: Bäume registrieren Tierspeichel, ein Griffel-Gen schützt vor Eigenbefruchtung und wie Mykorrhiza-Pilze mit Klee anbandeln.

zum Newsletter für Mitglieder im Intranet

Weiterlesen
08. Juli 2016 · DBG · Newsletter

Newsletter Nr. 25

Die Forschungsrubrik enthält gleich mehrere politische Nachrichten, was dem Brexit, dem Leviten lesen der Nobelpreisträger und der Forderung nach mehr Respekt für die Wissenschaft geschuldet ist. Diesmal außerdem: explodierende Schoten, Arabidopsis-Genom-Gruppen und die drei Wiegen der Photosynthese sowie frisch gefördert und Forschungsgeld nach dem Brexit.

Noch vor dem nächsten Newsletter endet die Frist zur Anmeldung zum Strasburger-Workshop und zur Tagung der Sektion Biodiversität und Evolutionsbiologie. Zwei weitere Sektionen sehen ebenfalls ihren Treffen entgegen. Der Newsletter schildert ferner, wie die Gesellschaft mit der Auszeichnung der besten Master-Arbeiten gleich zwei ihrer Ziele gemeinsam realisiert.

zum DBG-Newsletter im Intranet

Weiterlesen
Wochen-Chronik
News

Rückblick auf KW 47

Seit drei Millionen Jahren kooperieren Ameisen und Epiphyten

Mahagonigewächs hilft gegen das Ebola-Virus

Hefe wird Stärkefabrik

Ginkgo-Genom entschlüsselt 

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 46

Rhizobien-Symbiose beeinflusst Bakteriengemeinschaft in Pflanzenwurzeln

5000 Jahre alter Kolben ähnelte bereits heutigem Mais

Pilz kurbelt Immunabwehr von Tomaten an

Zentraler Regulationsmechanismus der Ährenarchitektur aufgedeckt  

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 45

Pflanzen statten ihre Organe unterschiedlich chemisch aus

Biologische Schädlingsbekämpfung nicht immer erfolgreich

Warum Tomaten bei Kühlung ihr Aroma verlieren

Träumerei über das Publizieren 

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 44

Spinat als Sprengstoffschnüffler

Pflanzenwurzeln im Dunkeln sehen Licht

Erbgut von Cabernet Sauvignon entschlüsselt

Nobelpreisträgerin: „Biolandbau mit Gentech-Pflanzen“ 

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 43

Wie Pflanzen die Welt erobern

Wachsen oder sich Wehren - Wie Pflanzen Prioritäten setzen

Wie ein Pilz das Immunsystem von Pflanzen hemmt

Phytochrome messen Umgebungstemperatur

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 42

Vom Rosmarin in den Hefe-Reaktor

Spaltöffnungen geben Aufschluss über Klimageschichte

Infrarot-Kamera vermisst Reiskeimlinge

Smarter Schadstoff-Filter mit Moosen 

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 41

Waldwirtschaft erbringt höhere Produktivität durch Artenvielfalt

Schaumkresse als Schwermetall-Staubsauger

Umweltfreundliche Bekämpfung von Getreidepilzen und Schadinsekten

Algen verändern den Nährstoffhaushalt von Korallenriffen 

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 40

Artenreiche Nahrungsnetze produzieren effizienter Biomasse

12 Take Home Messages für die Pflanzenwissenschaften

Leuchterblumen locken ihre Bestäuber trickreich in die Falle

Umfassendstes eponymisches Verzeichnis der Pflanzengattungen  

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
News

Rückblick auf KW 39

Phänotyp auf Knopfdruck

Einfluss von steigendem CO2 auf die Pflanzen-Photosynthese berechnet

Neue Mechanismen der Frosttoleranz von Pflanzen aufgedeckt

Nobelpreisträger: EU-Politiker ignorieren „politisch unbequeme“ GVO-Forschung 

Alle Nachrichten dieser Woche

Weiterlesen
Stellenangebote
01. Dezember 2016 · Offene Stellen

Researcher (PhD or Post-Doc level)

Plant-growth modelling: carbon-balance simulation of tropical bryophytes under climate change

Philipps-Universität Marburg, Marburg, Germany

Start: asap

Deadline: 8 December 2016

Details (pdf)

Download
28. November 2016 · Offene Stellen

PostDoc and PhD student position

UV-B Signalling in Plants

University of Geneva, Department of Botany and Plant Biology, Geneva, Switzerland

Applications will be accepted until the positions are filled

Details (pdf)

Download
28. November 2016 · Offene Stellen

PhD student position

Promotion of drought stress resistance in maize by arbuscular mycorrhiza symbiosis

University of Munich (LMU), Biocenter, Munich, Germany

Applications will be accepted until the position is filled but preferably until 31 December 2016

Details (pdf)

Download
28. November 2016 · Offene Stellen

PostDoc position

Cropping systems

Swedish University of Agricultural Sciences (SLU), Department of Crop Production Ecology, Uppsala, Sweden

Deadline: 31 December 2016

Details: SLU (pdf)

Weiterlesen
27. November 2016 · Offene Stellen

2 PostDoc Researchers

Genomics of Genetic Resources

IPK Gatersleben, Genomics of Genetic Resources group, Gatersleben, Germany

Start: 1 January 2017

Deadline: n.a.

Details: IPK Gatersleben (pdf)

Weiterlesen
27. November 2016 · Offene Stellen

PostDoc position

Plant Molecular Biology and Crop Engineering

Michigan Technological University, Michigan, USA

Deadline: 10 January 2017

Details via Plantae (ASPB) http://jobs.plantae.org/jobs/8612652/postdoctoral-position-in-plant-molecular-biology-and-crop-engineering

Weiterlesen
27. November 2016 · Offene Stellen

PostDoc position

Plant epigenetics and epigenomics

Swedish University of Agricultural Sciences (SLU), Department of Plant Biology, Uppsala, Sweden

Deadline: 12 December 2016

Details: SLU (pdf)

Weiterlesen
24. November 2016 · Offene Stellen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Funktionelle Analyse der Reaktionen des pflanzlichen Stoffwechsels auf biotischen und abiotischen Stress

Universität Göttingen, Albrecht-von-Haller Institut für Pflanzenwissenschaften, Abteilung Biochemie der Pflanze, Göttingen, Deutschland

Start: 1 Februar 2017

Deadline: 14 Dezember 2016

Details: pdf

Download
24. November 2016 · Offene Stellen

PhD position

Growth regulation by phytosulfokine peptide signaling

University of Kiel, Plant Developmental Biology & Plant Physiology, Kiel, Germany

Deadline: 31 December 2016

Details: pdf

Download
23. November 2016 · Offene Stellen

General technician

Plant science lab

Department of Plant Biophysics and Biochemistry (PBB), Institute of Plant Molecular Biology (IPMB), Biology Centre of the Academy of Sciences of the Czech Republic (BCAS), České Budějovice, Czech Republic

Start: 1 February 2017

Deadline: 15 December 2016

Details (pdf)

Download
23. November 2016 · Offene Stellen

Scientist (PostDoc)

Metal(loid)s in plants and photosynthetic organisms: biochemistry and biophysics of micronutrient nutrition, toxicity, detoxification

Department of Plant Biophysics and Biochemistry (PBB), Institute of Plant Molecular Biology (IPMB), Biology Centre of the Academy of Sciences of the Czech Republic (BCAS), České Budějovice, Czech Republic

Start: 1 February 2017

Deadline: 15 December 2016

Details (pdf)

Download
23. November 2016 · Offene Stellen

Technical support scientist

Experienced in ICP‐MS for the operation of the ultratrace analysis facility

Department of Plant Biophysics and Biochemistry (PBB), Institute of Plant Molecular Biology (IPMB), Biology Centre of the Academy of Sciences of the Czech Republic (BCAS), České Budějovice, Czech Republic

Start: 1 February 2017

Deadline: 15 December 2016

Details (pdf)

Download
23. November 2016 · Offene Stellen

PhD position

Mechanisms of the regulation of photosynthesis for nitrogen fixation in Trichodesmium

Department of Plant Biophysics and Biochemistry (PBB), Institute of Plant Molecular Biology (IPMB), Biology Centre of the Academy of Sciences of the Czech Republic (BCAS), České Budějovice, Czech Republic

Start: 1 February 2017

Deadline: 15 December 2016

Details (pdf)

Download
23. November 2016 · Offene Stellen

PhD position

Researching evidence for or against the use of Rare Earth Elements (REEs) as beneficial elements (fertilizers) in agricultural plant growth

Department of Plant Biophysics and Biochemistry (PBB), Institute of Plant Molecular Biology (IPMB), Biology Centre of the Academy of Sciences of the Czech Republic (BCAS), České Budějovice, Czech Republic

Start: 1 February 2017

Deadline: 15 December 2016

Details (pdf)

Download
09. November 2016 · Offene Stellen

10 PhD positions

International Max Planck Reseach School: Understanding  Complex  Plant  Traits  using  Computational  and Evolutionary Methods

Max Planck Institute for Plant Breeding Research, Universities of Cologne and Düsseldorf, Cologne and Düsseldorf, Germany

Deadline: 15 January 2017

Selection Symposium 7-9 March 2017

Details pdf

Download
09. November 2016 · Offene Stellen

PostDoc position 

Plant Epigenetics and Epigenomics  

Linnean Plant Science Center in Uppsala, Sweden

Deadline: 5 December 2016

Details via Arabidopsis.org (pdf)

Weiterlesen
09. November 2016 · Offene Stellen

Manager

Irish Seed Savers

Capparroe, Scariff, Co Clare, Ireland

Start: 2 January 2017

Deadline: 27 November 2016

Details: via Irish Seed Savers Associatio (pdf)

Weiterlesen
03. November 2016 · Offene Stellen

2 PhD positions

Metabolome analysis of pollen metabolism

Universität Salzburg, Molecular Plant Biophysics & Biochemistry Group, Salzburg, Austria

Start: 1 March 2017

Deadline: 15 December 2016

Details (pdf)

Download
03. November 2016 · Offene Stellen

Technische Assitenz (m/w)

Molekulare Biologie, Molekulare Pflanzenbiophysik und Biochemie

Universität Salzburg, Salzburg, Österreich

Start: 1. März 2017

Deadline: 15. Dezember 2016

Details (pdf)

Download
27. Oktober 2016 · Offene Stellen

PhD position

Plant Evo-Devo: Evolution of the carpel

Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen, Germany

Deadline: 30. November 2016

Details (pdf)

Download
Veranstaltungen der DBG
DBG · Veranstaltung

Termine

21. − 24. Februar 2017
30. Tagung Molekularbiologie der Pflanzen in Dabringhausen

17. 21. September 2017
nächste internationale Botanikertagung in Kiel

11. - 14. März 2018
nächste Tagung der Sektion Phykologie in Berchtesgaden

Über die DBG

Portrait

Die DBG ist das größte Netzwerk für Pflanzenwissenschaften und Botanik im deutschsprachigen Raum. Als gemeinnützige Gesellschaft vertritt sie alle Fachdisziplinen und fördert die Wissenschaft. Sie ist eine der ältesten, aktiven Botanischen Gesellschaften der Welt, bringt Nachwuchskräfte voran, vereint alle Forschergenerationen und unterstützt den Austausch ihrer rund 950 Mitglieder.

Weiterlesen
Mitgliedschaft
DBG

Jetzt DBG-Mitglied werden

Als Mitglied der DBG unterstützen Sie die Ziele der Gesellschaft. Je mehr Mitglieder unsere Gesellschaft hat, umso schlagkräftiger kann sie sich für die Anliegen von Forschenden in den Pflanzenwissenschaften einsetzen und diese in Wissenschaft, Öffentlichkeit und Politik vertreten.
hier Beitrittsformular (pdf-Datei) herunterladen

Download