Logo der Deutschen Botanischen Gesellschaft e. V. (DBG)
Weitere Informationen über das Titelbild der DBG gibts durch anklicken
Deutsche Botanische Gesellschaft e. V.

Sektion
Biodiversität und Evolutionsbiologie

Aktivitäten

Die Sektion bemüht sich um die Pflege aller Teilgebiete der Biodiversität und Evolutionsbiologie, welche von der Anatomie über die funktionelle Morphologie, der Entwicklungsgeschichte, der Pflanzengeographie bis zur modernen molekular orientierten Systematik aller pflanzlicher Organismen und deren Entstehungsgeschichte reichen.

Tagungen

Alternierend zu der Botanikertagung der DBG veranstaltet die Sektion Tagungen zu ausgewählten Themen.

2014

Die kommende Sektionstagung wird vom 24. bis 27. März 2014 unter dem Titel BioDivEvo2014 an der TU Dresden stattfinden. Die 22. Tagung der Sektion wird gemeinsam mit der 15. Jahrestagung der Gesellschaft für Biologische Systematik (GfBS) organisiert. Die Tagungspräsidenten Prof. Dr. Uwe Fritz von den Senckenberger Naturhistorischen Sammlungen in Dresden und Prof. Dr. Christoph Neinhuis vom Institut für Botanik der TU Dresden luden ein [1].

2013

Professor Olaf Bininda-Emonds und der Sektionssprecher Professor Dirk Albach der Abteilungen „Biodiversität und Evolution der Pflanzen“ und „Systematik und Evolutionsbiologie“ der Uni Oldenburg laden vom 22. bis 24. November zum 55. Phylogenetischen Symposium. Unter dem Titel "The time for phylogenetics - inferring and applying timetrees in evolutionary biology" ( [5]) diskutieren sie unter anderem:

  • New advances in molecular clocks (Prof. Dr. Susanne Renner, Munich)
  • Fossil dating and calibrations (Prof. Mike Benton, Bristol)
  • Bayesian estimation of species divergence times (Dr. Mario dos Reis, London)
  • A unified framework for inferring speciation and extinction rates from phylogenies with fossils (Dr. Tanja Stadler, Zurich)
  • Timetrees and the historical biogeography of the “Rand Flora” (Dr. Isabel San Martin, Madrid)
  • Co-evolution and timetrees (Dr. Chuck Bell, New Orleans)

Die DBG unterstützte die Teilnahme junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

2012

Die Sektionstagung fand vom 16. bis 19. September 2012 in Mainz statt [10].

2011

In diesem Jahr trafen sich die Sektionsmitglieder auf der "BioSystematics 2011" im Feburar in Berlin, die gemeinsam mit der Gesellschaft für Biologische Systematik (GfBS) und der International Organization of Systematic and Evolutionary Biology (IOSEB) [3] organisiert wurde.

2010

Die "Systematics" fand vom 16.-19. September 2010 in Wien, Österreich, statt. Die Details sind im ersten Circular und bei der Universität Wien hinterlegt [2].

Mitgliedschaft

Die Mitglieder der Sektion erhalten direkte Informationen über die Aktivitäten der Sektion, die Sektionstagungen, Stellenausschreibungen über die Verteilerliste via E-mail sowie in loser Folge über den Rundbrief. Ein Mitgliedsbeitrag wird derzeit nicht erhoben.

Wie werde ich Mitglied?

Voraussetzung einer Mitgliedschaft in der Sektion ist die gleichzeitige Mitgliedschaft in der DBG. Die Mitgliedschaft in der Sektion kann durch ein informelles Schreiben an den 1. Vorsitzenden der Sektion beantragt werden.

Historie

Die Sektion wurde inoffiziell 1971 in Heidelberg unter dem Namen “Morphologie, Anatomie und Systematik” gegründet. Im September 1993 erhielt sie auf der Tagung in Salzburg ihre erste Geschäftsordnung. Mit großer Mehrheit der Mitglieder wurde 1998 der Name in “Biodiversität und Evolutionsbiologie” geändert. Die heute gültige Satzung wurde am 21.09.2000 auf der Tagung in Jena beschlossen.

Satzung

Die Sektion hat eine eigene Satzung [4] neben der DBG-Satzung.

Sprecher

Prof. Dr. Dirk Albach

AG Biodiversität und Evolution der Pflanzen
Institut für Biologie und Umweltwissenschaften
Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg
Carl von Ossietzky-Strasse 9-11
D-26111 Oldenburg
Germany
Tel.: ++49 (0)441 7983339
E-Mail
Internet

Zum Thema auf den DBG-Seiten
|
Zum Thema im Internet
[4]

Satzung (pdf-Datei, 10 KB) der Sektion Biodiversität und Evolutionsbiologie

|

[1]

22. Tagung der Sektion: BioDivEvo2014
zur Tagungs-Website

[10]

Tagung 2012: 
21st International Symposium „Biodiversity and Evolutionary Biology“ of the German Botanical Society (DBG)
Flyer
Website

[2]

Tagung 2010 Universität Wien

[3]

[5]

Symposium: The time for phylogenetics - inferring and applying timetrees in evolutionary biology

Zum Lesen der pdf-Dateien benötigen Sie den "Adobe Reader"
( Kostenlose Version)

Botanik-News

Jede Woche neu: Forschung, Lehre, Tagung & mehr
22.4.2014

DBG-News

Intranet:
12. Newsletter der DBG
11.4.2014

Auszeichnungen:
Master Arbeiten
10.4.2014

Intranet: VBIO-Rundbrief
9.4.2014

Actualia: Tagung Sektion Phykologie
25.3.2014

Actualia: Mitteldeutsche Physiologen-Tagung
3.3.2014

Actualia:  TimeTrees Symposium
3.2.2014

4 Thesen der DBG (Stellungnahme)
31.1.2014

Jobmarkt

Termin

Botanikertagung
30.9 - 4.10.2013

Botanikertagung:
30.8. - 3.9.2015